• 2056
  • 0
  • 0
  • 1

Man develops digital memory aid to help his mother-in-law who has dementia

Shared by Ana Duarte on 2018-02-26 10:10

Über die Lösung

Dani schuf diese Lösung, nachdem er gesehen hatte, wie seine Familie kämpfte, während er sich um seine Schwiegermutter kümmerte, die an Demenz leidet.

"Seit 4 Jahren kümmert sich unsere Großfamilie um mein Mutter-Kind, das an Demenz leidet. Ich sehe jeden Tag die Herausforderungen, denen meine Schwiegermutter und die Familie gegenüberstehen. Auf der einen Seite sogar die grundlegendsten Dinge wie zu wissen, welcher Tag der Woche oder Tageszeit es ist, kann nicht als selbstverständlich angesehen werden. Auf der anderen Seite erlaubt die Realität des Lebens und der Geographie nicht jedem den Grad an Kommunikation und Beteiligung, den sie möchten ", er erklärt.

RecallCue ermöglicht Familienmitgliedern und Patienten, mit einem geliebten Menschen in Verbindung zu bleiben, auch von entfernten Standorten aus. Es erlaubt den Benutzern, Fotos und Videos zu teilen und einen Kalender mit Erinnerungen und einer Tagesuhr zu haben, die hilft, ihren Tag und Aufgaben zu planen.

Dani ist bewusst, dass dieses Werkzeug die Auswirkungen von Demenz nicht heilen oder verlangsamen wird. Es ist auch nur nützlich, wenn sich der Patient in einem frühen Stadium befindet oder eine Vordiagnose durchführt.

Die Erfindung schuf mit seinem Geschäftspartner Ephraim Tabackman eine eigene Firma.

Angepasst von: http://bit.ly/2CKvBNu

Weitere Informationen: https://www.recallcue.com/#top

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Dani Waxman entwickelte im Jahr 2017 RecallCue, eine digitale Gedächtnishilfe, um Schwiegermutter zu helfen, die an Demenz leidet. Es besteht aus einer kostenlosen mobilen App, die Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung und Demenz sowie ihren Betreuern bei der Kommunikation und Organisation ihres täglichen Lebens helfen soll.

Kommentare (1)

Like solution
Close de
Close