This solution has been translated to Chinese. Check it here.
  • 4228
  • 2
  • 1
  • 0

Ein Hilfsmittel um mit autistischen Kindern in Kontakt zu bleiben

Shared by Ana Duarte on 2015-11-30 18:19

Über die Lösung

Nachdem sein 17 jähriger Sohn Itamar mehrmals von Pflegern schlecht behandelt worden war, suchte Doron Somer nach einer Möglichkeit, Itamars Wohlbefinden auf Abstand zu bewachen.
AngelSense verfügt über ein hoch entwickeltes System zur Datenanalyse, speziell um Personen zu orten, und sein Design entspricht den speziellen Anforderungen von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und deren Eltern.
„Jedes fünfte Kind mit besonderen Bedürfnissen wird körperlich, jedes sechste sexuell missbraucht. Und in den USA wird jeden Tag ein solches Kind vermisst”, sagt Somer.
Somer begann 2012 sich in GPS Geräte zu vertiefen und entdeckte, dass die existierenden Produkte geeignet sind um Hunde und Gepäck zu orten, nicht aber Kinder.
In Zusammenarbeit mit dem israelischen Hightech-Elektroingenieur und sozialem Unternehmer Nero Ben-Azar, entwarf Somer ein persönliches GPS, speziell geeignet für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, die oft an motorischen Störungen und Zwangshandlungen leiden und dadurch tragbare Geräte leicht verlieren.
AngelSense benutzt Cloud-basierte Datenanalyse und ist an eine App gekoppelt um eine ständige Ortung zu ermöglichen. So entsteht ein visuelles Tagebuch des Kindes.
Eltern und Pfleger können AngelSense auch benutzen um Fotos und andere Informationen zu teilen und bekommen so einen Gesamtüberblick über die Tagesaktivitäten des Kindes.
AngelSense fungiert als Kommunikationsmittel für Eltern, Pfleger und Kinder.
Das AngelSense GPS kam 2014 auf den Markt.

Weitere Informationen: https://www.angelsense.com

Http://jewishbusinessnews.com/2015/10/04/angelsense-keeps-special-needs-kids-safe/

German translation by Ulrike Martens.
https://www.youtube.com/watch?v=IK8aM-sRLTk

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Doron Somer aus Israel, 37, entwickelte 2013 AngelSense, ein GPS speziell für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, wie Autismus oder Asperger Syndrom.

Like solution
Close de
Close