• 2295
  • 0
  • 1
  • 1

Junge schafft Videospiel, um Leuten mit Tiefstand zu helfen

Shared by JoanaSaraiva on 2019-07-17 14:41

Über die Lösung

Luke, 11, verlor seinen Vater durch Selbstmord, als er 2 Jahre alt war.

Nach dem Tod des Vaters hatte Lukes Mutter, Paula Toledo, Angst, dass Luke einen Zweitverlust erleiden könnte, als sie sich um seinen zwei Wochen alten Bruder kümmerte, und so interessierte sie sich für Spieltherapie, die Kindern Werkzeuge und Sprache bietet, um mit Angst zu arbeiten .

Dies half Luke später bei der Entwicklung seiner Innovation. Er schuf ein Videospiel, in dem eine Figur namens Bob in einer Welt aus grauen Kisten lebt. Bob muss sie steuern, indem er zu farbigen Kästchen springt und dabei etwas über die psychische Gesundheit lernt. Am Ende des Spiels baute er einen Spielplatz, um die Spieler daran zu erinnern, dass es wichtig ist, nach draußen zu gehen, um sich um Ihre körperliche und geistige Gesundheit zu kümmern.

"Ich wollte einen Weg finden, um die Idee zu fördern, dass psychische Gesundheit eine reale Sache ist, nicht etwas, das unsichtbar ist, wie viele Leute dachten", sagt Luke traurig oder so. Sie sind keine Möglichkeiten, sich zu verbessern, sondern Tatsachen über Depressionen. "

Für die Entwicklung seiner Lösung verwendete Luke Roblox, ein Mehrspielersystem, mit dem Spiele und Simulationen erstellt und gemeinsam genutzt werden können.

"Wir waren wirklich berührt, als wir von Lukes Spiel erfuhren, und wir sind sehr stolz auf die Arbeit, die er leistet, um seinen Kollegen durch unsere Plattform zu helfen. Es ist von entscheidender Bedeutung, Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort zum Spielen zu bieten. “, Sagt Laura Higgins, Roblox-Leiterin für Digital Civility.

Luke hat im November mit der Entwicklung des Spiels begonnen und es von seinem kleinen Bruder Beta-testen lassen.
Er möchte jetzt mit Spezialisten für psychische Gesundheit Kontakt aufnehmen, um ein neues Spiel zu entwickeln, das nicht nur informiert, sondern auch Tools vorschlägt, um mit Angstzuständen und Depressionen umzugehen.

Angepasst von: http://bit.ly/2LoNQ3V

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Luke Toledo aus Kanada entwickelte ein Videospiel, um Menschen mit Depressionen zu helfen, nachdem sein Vater durch Selbstmord gestorben war.

Kommentare (1)

Like solution
Close de
Close