Profiel

Ana Duarte

Activities

Der Student entwickelt einen Lautsprecher für gehörlose Musiker, um Musik physisch zu kreieren und zu erleben

Die von ihm entwickelte Speiche hat eine sphärische Form, die an einen umgedrehten Lautsprecher erinnert. Es hilft dabei, Vibrationen vom Verstärker auf die Füße des Players zu übertragen. Es kann in den Korpus eines Gitarrenverstärkers eingebaut werden und den Spieler oben stehen sehen, um die Vibrationen der Musik zu spüren.

Darauf soll noch weiter aufgebaut werden, indem der Klang durch den Körper des Spielers wandert und ihm hilft, sich mit der Musik zu verbinden.

Girls erfindet einen BH für Frauen, die sich von einer von ihrer Mutter inspirierten Postmastektomie erholen

Wegen des Gesundheitszustands ihrer Mutter ging Leah, um mehr über Mastektomien zu erfahren. Sie erhielt auch das folgende Feedback vom Arzt ihrer Mutter: „Die BHs, die ich in meinem Krankenhaus bekomme, müssen mit einer Schere geschnitten werden. Weil sie die Patienten verletzen und Wunden verursachen. Manchmal werden wir Sicherheitsnadeln verwenden, um die Abflussbirne am BH zu befestigen. "

Dies brachte den Schüler dazu, eine Lösung zu finden, die all diese Probleme lösen würde. So wurde der Resilience-BH geboren.

Der Mensch baut eine Gehhilfe, um Blinden zu helfen, durch den Verkehr zu navigieren

Nkululeko war schon immer ein Technikliebhaber und erfindet seit seiner Kindheit.

Das von ihm erfundene Gerät heißt Bulatsela und besteht aus einer Gehhilfe, die sich auf künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen stützt, um die Umgebung zu interpretieren und blinden Benutzern das Navigieren durch den Verkehr zu erleichtern.

Der Mensch entwickelt einen intelligenten tragbaren visuellen Assistenten, der von Blinden inspiriert ist

Nach der Erfahrung der Augenbinde besuchte der Wissenschaftler einen blinden Studenten, Akashdeep, der davon träumt, Erfinder zu werden. Es war jedoch schwierig für ihn, weil die Literatur, die er lesen musste, nicht in Blindenschrift verfügbar war.

Dies ließ Roopam über eine Lösung nachdenken: Ersetzen Sie Braille durch einen intelligenten tragbaren visuellen Assistenten namens Manovue.

Vater schafft Zeichen, damit sein autistischer Sohn Halloween betrügen oder behandeln kann

Sean entwickelte ein Autismus-Bewusstseinszeichen, um seine Nachbarn auf einige atypische Verhaltensweisen aufmerksam zu machen, die sein Sohn möglicherweise in der Halloween-Nacht an den Tag legt, wenn er wegen Süßem oder Saurem ausgeht. Auf diese Weise kann Logan, der nonverbal ist, ein Kostüm tragen und trotzdem normal tricksen oder behandeln.

Vater erstellt ein Datensystem, um Selbstmorde von Studenten nach dem Tod seines Sohnes zu verhindern

Ben war mit 19 von seiner Universität geworfen worden. Das bedeutete, dass er keinen Platz zum Verweilen haben würde.

Die Familie war sich jedoch des Stresses von Ben nicht bewusst. Nicht nur Ben hat dies geheim gehalten, sondern auch die Bristol University, an der der Junge studierte, hat verschiedene Hinweise auf Bens psychische Gesundheitsprobleme nicht aufgegriffen.

Das Team entwickelt eine intelligente Matte zur Erkennung von Fußgeschwüren bei Diabetikern

Jon, als Anästhesist, sah mehrere Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes, die durch infizierte Fußgeschwüre verursacht wurden. „Mein Vater ist ein Veteran und wird von der VA (Veteran Affairs) betreut. Und wenn ich mit ihm ins Krankenhaus gehe, sehe ich viele Veteranen im Rollstuhl. Viele Menschen vermuten, dass dies auf ein Kampftrauma zurückzuführen ist, in der Regel jedoch auf Diabetes. An manchen Tagen verbrachte ich den ganzen Tag mit Amputationen. Es ist ein großes Problem, das wir nicht wirklich gelöst haben “, erklärte er.

Mädchen entwickelt Pfeife, die auf Vibration und Licht beruht, um hörgeschädigten Athleten zu helfen

Die eWhistle wird vom Schiedsrichter wie eine normale Pfeife getragen, hat aber einen Sender. Es wird vom Athleten wie eine Uhr getragen. Wenn die Pfeife geblasen wird, wird über Funk ein elektrischer Strom an den Sender gesendet, der den Benutzer signalisiert. Auf diese Weise wird der Athlet vom Schiedsrichter durch Vibration und LED-Lichter benachrichtigt. Das Sender-Empfänger-System funktioniert wie eine Türklingel, jedoch mit Licht und Vibration anstelle von Schall.

Muskeldystrophiepatient erstellt ein Virtual-Reality-Physiotherapieprogramm

Parker wollte eine Möglichkeit, die Physiotherapie angenehmer zu gestalten, damit er und andere, die unter diesen und anderen Bedingungen leiden, ein leichteres Leben haben. Also entwickelte er eine Virtual-Reality-Physiotherapie.

Der Student baut ein Gerät, um das Gehör von Frühgeborenen zu schützen

Olivia hat diese Kappe entwickelt, um schädliche Geräusche zu reduzieren, die so eingestellt werden können, dass sie genau über den Kopf des Babys passen. Aber zuerst kam sie auf eine Soundbox und entdeckte, welche Materialien die Dezibel senken könnten, um das spezielle Hörgerät für Frühgeborene zu bauen.

Krebspatient baut skateboardähnliches Gerät für Infusionsständer

Einmal sah Nick im Krankenhaus, wie sich ein kleines Mädchen mit ihrem Infusionsständer schwer tat. Zu diesem Zeitpunkt hatte er die Idee, IV-Stangen-Seerosenblätter zu bauen. Bei dieser Lösung handelt es sich um ein skateboardähnliches Gerät, mit dem sich Patienten leichter im Krankenhaus fortbewegen können. Anstatt zu kämpfen, um zu gehen, könnte ein Kind auf der bunten Plattform reiten. Das Brett kann an die Vorlieben des Kindes angepasst werden.

Mutter erstellt App, um mit Lebensmittelallergien umzugehen

Nach der Diagnose von Natalie hat Susie stundenlang nachgeforscht, welche (wenn überhaupt) Girl-Scout-Cookies für sie ungefährlich sind.

"Ich war ziemlich überzeugt, dass meine Tochter dieses Tool brauchte und es nicht da draußen war. Und wenn ich es nicht täte, war ich mir nicht sicher, wer es tun würde ", sagte die Mutter.

Der Student entwickelt ein kostengünstiges Augenuntersuchungswerkzeug

Rose hat 2015 einige Zeit in Ecuador studiert und gearbeitet. Eines Tages hatte eine Gruppe von Medizinstudenten anderer Universitäten eine provisorische Klinik eingerichtet, die jedoch geschlossen wurde - und die gesamte Ausrüstung für die Optometrie war verstaut.

Ein alter Mann kam, um eine Brille zu holen, aber da es viele Brillen gab, gab es keine Möglichkeit, das Sehvermögen des Mannes zu testen, um sein Rezept zu bestimmen. Dies brachte Rose dazu, sich eine Lösung auszudenken.

Der Student entwirft eine Brustprothese, um Patienten nach der Mastektomie zu helfen

Patienten nach Mastektomie können entscheiden, ob sie eine Brustrekonstruktion oder eine Brustprothese wünschen, die in einen speziellen BH mit einer Tasche oder einem normalen BH passt. Die vom NHS angebotenen Prothesen sind jedoch nicht sehr bequem.

Mithilfe ihrer Freundin Sam Jackman und mit dem Feedback einiger dieser Patienten erfand Rosie farbenfrohe, leichte, atmungsaktive und bequeme Prothesenbrüste, die dazu beitragen sollen, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern, die sich einer Mastektomie unterzogen haben. Sie verwendete 3D-Drucktechnologie.

Beta-Thalassämie-Patient erstellt App zur Behandlung von Anämie

Robert hat seit seiner Kindheit viele Bluttransfusionen erhalten. Als er 16 war, beschloss er, seine Karriere auf etwas zu konzentrieren, das ihm und anderen Patienten mit Thalassämie helfen würde, ihr Leben zu verbessern.

Der Mensch entwickelt ein Headset mit Eye-Tracking-Steuerung

Das Gerät, ein patentierter Prototyp, wurde zuerst als Diplomarbeit gebaut, als Christopher Student war. Es verfügt über eine nach vorne gerichtete 3D-Tiefenkamera auf der Oberseite sowie zwei Eye-Tracking-Geräte, die auf die Augen des Trägers gerichtet sind.

Mit dieser Technologie können Benutzer von Elektrorollstühlen ohne ihre Hände navigieren. Die Technologie würde es Benutzern auch ermöglichen, mit einer Roboterplattform zu kommunizieren, wenn sie ein Objekt wie ein Glas Wasser verwenden möchten.

Der Mensch schafft ein Gerät mit stabilisierender Technologie, um behinderten Menschen beim Essen zu helfen

Nachdem Anupam die Erfahrungen von Freunden und Familie gesehen hatte, begann er an etwas zu arbeiten, das beim Zittern und Essen helfen würde.

Die Geräte stützen sich auf eine Technik, die aktive Unterdrückungshardware verwendet, die derzeit in Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung verwendet wird. Anupam fand heraus, wie man aktive Lösch-Hardware so klein macht, dass sie in den Löffel passt, der das Zittern aufhebt. Das Gerät verhindert, dass sich die Schüssel des Löffels bewegt, auch wenn der Griff selbst zittert. Dadurch kann der Benutzer essen, ohne etwas zu verschütten.

Der Mensch erschafft einen Bausatz, mit dem Rollstühle gesichtsgesteuert werden können

Nachdem Paulo diese Person in seinem Alter gesehen hatte, entschloss er sich, etwas zu tun. Wheelie 7, das erste Produkt von HOOBOX Robotics, ist der weltweit erste Rollstuhl mit Gesichtssteuerung. Es ermöglicht Benutzern, Bewegungen wie Vorwärtsgehen, Drehen und Stoppen durch neun verschiedene Gesichtsausdrücke zu initiieren, um sie unabhängiger zu machen. Die Innovation verwendet maschinelles Lernen, um die Ausdrücke der Benutzer zu erkennen.

Blinder Entwickler erstellt eine App, mit der er und andere einfacher in der Welt navigieren können

"Ich habe die App entworfen, die ich wollte", sagte Saqib. Er ist seit seinem siebten Lebensjahr blind. Er wollte eine App erfinden, mit der blinde Benutzer einfacher in der Welt navigieren können.

Jetzt leitet er das Seeing AI-Projekt bei Microsoft. Das Produkt dieses Projekts besteht aus einem iOS, das die Bilderkennung mit einer "sprechenden Kamera" und einer natürlichen Benutzeroberfläche kombiniert, sodass blinde Benutzer einfacher herumlaufen können.

Man erfindet einen Bausatz, mit dem Tetraplegiker die elektronischen Systeme des Hauses über die Stimme steuern können

Juliano Oliveira Cravo, 1979 in Brasilien geboren, ist ein DJ, der Jura studierte und 2018 ein System baute, mit dem der Benutzer elektronische Geräte mit der Stimme steuern kann. Er schuf diese Technologie für Sandro Franicsco da Silva, einen Tetraplegiker.

Sandro wurde vor mehr als 30 Jahren nach einem Autounfall Tetraplegiker. Er kann nur Kopf und Nacken bewegen. Es war sehr schwer für ihn, für einfache Aufgaben wie das Einschalten des Lichts um Hilfe zu bitten, besonders wenn er allein zu Hause war.

Close de
Close