• 3363
  • 3
  • 2
  • 0
  • Help Ukraine

Boy erfindet Geräte, die körperlich behinderten Menschen helfen, Fahrräder mit einem Bein zu fahren

Shared by Ana Duarte on 2019-04-16 18:40

Über die Lösung

Der Junge wollte diese Erfindungen entwickeln, nachdem er ein Video von einer behinderten Person gesehen hatte, die ein Auto für sich selbst modifizierte.

Die Bauelemente von Subh umfassen einen abnehmbaren Satz Kolben-Zylinderfeder-Systeme und einen tragbaren Seitenständer, da Menschen mit körperlichen Behinderungen und Amputierte Probleme beim Ausgleich haben.

 „Ich wurde inspiriert, an diesem Projekt mitzuarbeiten, als ich ein Video sah, in dem eine körperlich behinderte Person ein Auto für sich selbst modifiziert hatte. Er fuhr mit einem Bein “, erklärte der Erfinder.

Das Ziel von Subh war es auch, dies zu einer erschwinglicheren Lösung zu machen, da Roller und Dreirad teurer sein können. Auf diese Weise kann der Patient ein normales Fahrrad benutzen und das Gerät nach Belieben anbringen. Dem Erfinder zufolge benötigen diese Erfindungen keine Wartung, es sei denn, sie werden regelmäßig geölt. Es ist nicht notwendig, das Fahrrad zu wechseln: Die Person bringt die Geräte einfach an.

Der Erfinder wurde mit dem IGNITE 2014 Award ausgezeichnet und plant, an diesen Geräten zu arbeiten, damit diese sich leichter bedienen und an die behinderten Menschen aus seiner Gemeinschaft verteilen können.

„Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel. Diese Anerkennung meiner Innovation wird für mich und für körperlich behinderte Menschen von Nutzen sein. Viele Leute, die sich kein Dreirad leisten können, können von meinem Projekt erfahren. Diese Auszeichnung bietet eine Plattform, um Informationen zu meinem Projekt zu verbreiten. Die Auszeichnung fühlt sich wie eine Lebensleistung an “, stellte der Junge fest.

Angepasst von: http://bit.do/ePCyL

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Shubh Dholakiya, in Indien geboren und lebte, war ein Teenager-Student, der im Jahr 2014 Geräte entwickelte, die behinderten Menschen und / oder Amputierten beim Fahrradfahren helfen.

Like solution
Close de
Close