• 3069
  • 1
  • 1
  • 0

Ein Patient mit Lähmungen an Hand und Arm findet Lösungen, um nicht aufs Radfahren verzichten zu

Shared by Ana Duarte on 2017-05-05 10:53

Über die Lösung

Am wichtigsten war es, eine Lösung zu finden für die problematische Tatsache, dass er mit Rechts nicht bremsen konnte.

Es gelang Bernhard, den linken mit dem rechten Griff zu vertauschen und somit konnte er die Gangschaltung mit Links bedienen. Auch die Rückbremse, die man am häufigsten braucht, konnte er so installieren, dass er sie mit der linken Hand bedienen kann.

Die Anpassungen kosten nichts und man braucht dafür auch kein spezielles Werkzeug.

Auszug aus: http://bit.ly/2pGYebi

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Der Belgier Bernard ist leidenschaftlicher Radfahrer. Bei einem Unfall verletzte er sich schwer am Plexus Brachiales, was Lähmungen der rechten Schulter, des rechten Arms und seiner rechten Hand zur Folge hatte. Trotz dieser gravierenden körperlichen Einschränkung wollte er wieder Fahrrad fahren. Doch erst musste er einige wichtige Teile des Fahrrads so umbauen, dass er alles mit Links bedienen konnte.

Like solution
Close de
Close