• 3022
  • 0
  • 0
  • 0

Student entwirft Gehäuse für Selbstmedikation mit Epinephrine

Shared by Ana Duarte on 2017-09-14 18:38

Über die Lösung

Die Innovation trägt den Namen Epi-Case. In einem Gehäuse, das etwas größer als ein durchschnittliches Smartphone-Etui ist, sind zwei Fläschchen Epinephrin enthalten. Bei einer allergischen Reaktion kann das Gehäuse an den Oberschenkel gehalten werden und mit einem Knopfdruck werden dann die Medikamente verabreicht. Epi-Case ist 22 Millimeter dick und hat an beiden Enden Klappen, die die Nadeln bedecken.

Samuel Graska ist Absolvent der Zell- und Molekularbiologie an der Kent State University in Ohio und Asthma-Patient. Als er sich mit dem Thema Selbstmedikation beschäftigte, kam ihm die Idee von Epi-Case.

Er stellte seine Idee sowohl an die Unternehmerin Ariella Yager als auch an Justin Gleason, der an einem Master-Programm für Architektur und Umweltdesign teilnimmt, vor. Sie schlossen sich zusammen und gründeten Case.MD, ein Unternehmen für die Entwicklung von Hilfsmitteln für die Notfallmedizin.

Das Team hat bereits in den USA Patent angemeldet und wartet auf die Registrierung. Sie müssen noch die Genehmigung der FDA einholen.
Es finanziert seine Arbeit durch Pitching-Wettbewerbe und Crowdfunding.

"Bei der Produktion werden wir eine Technologie integrieren, die im Hinblick auf die Isolierung sehr wichtig ist, denn Adrenalin muss eigentlich auf Raumtemperatur bleiben. Die dafür benötigten hochwertigen Polymere haben schon eine Zulassung der FDA. Es wird ein hochwertiges medizinisches Gerät", erklärt Samuel.
Das Team führt auch "Falltests" durch, um die Stossfestigkeit des Gerätes zu garantieren.

Eines ihrer nächsten Projekte ist die Entwicklung eines in ein Smartphone-Gehäuse integrierten Asthma-Inhalators.
Graska hofft, einen neuen Standard im Bereich mit Asthma und Allergien zu schaffen. Er sagt, wenn er diese Möglichkeiten schon als Kind gehabt hätte, hätte das einen großen Unterschied gemacht. Durch diese neuen Hilfsmittel wird Selbstmedikation jetzt zu etwas Selbstverständlichem.

Angepasst von: http://bit.ly/2gbQj3r

Weitere Informationen: https://www.facebook.com/myCase.MD365/
https://youtu.be/WmfxBpX8JgQ

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Samuel Graska wurde 1996 in den USA geboren. Er leidet an Asthma und musste seine Inhalatoren immer mit sich herumtragen, was nicht sehr praktisch war. Jetzt entwickelte er das Epi-Case, ein Smartphone-Etui zur Selbstmedikation.

Like solution
Close de
Close