• 797
  • 0
  • 0
  • 0

Der Architekt entwirft Pappbetten, um den Mangel an Betten für Patienten mit Covid-19 zu beheben

Shared by Ana Ribeiro on 2020-07-15 09:48

Über die Lösung

Rhea Shah, eine in Mumbai lebende Architektin, stellte fest, dass das Land einen Mangel an Krankenhausbetten in Krankenhäusern und Quarantänezentren für Patienten mit Covid-19 hatte. Während der Quarantäne in ihrem Familienhaus, das die arische Papierfabrik betreibt, kam ihr die Idee, kostengünstige Einweg-Pappbetten zu schaffen. Zusammen mit ihrem Bruder Mihir Shah, dem Leiter der Fabrik, entwickelten sie eine Woche lang den Prototyp.

„Nach den ständigen Korona-Updates hatte ein allgemeines Gefühl der Verzweiflung eingesetzt. Ich hatte vor einigen Jahren Wellpappenmöbel hergestellt und dachte, dass ein schnell zusammengebautes, billiges Krankenhausbett dazu beitragen könnte, die Behandlungskapazität in allen Krankenhäusern zu erhöhen, die in der ganzen Welt auftauchen Land “, erklärte Rhea.

Die Pappbetten werden in Flachkartons geliefert, wiegen 7 kg und können in weniger als 10 Minuten ohne Nägel, Schrauben oder Klebeband zusammengebaut werden. Im zusammengebauten Zustand können die Betten eine Person mit einem Gewicht von bis zu 200 kg tragen. Die Betten sind mit einer wasserdichten Folie beschichtet, um sie vor Flüssigkeitsschäden zu schützen und das Sprühen und Desinfizieren der Betten zu ermöglichen. Das Hauptdesign ist für ein Flachbett, aber Rhea hat auch ein Liegebett entworfen, nachdem die Ärzte ihr geraten hatten, dass Patienten mit Atemproblemen Schwierigkeiten haben, sich hinzulegen.

Die Fabrik hat bereits mehr als 15000 Betten produziert, die an mehrere Einrichtungen im ganzen Land geschickt wurden, die in Isolationsstationen umgewandelt wurden, und sie auch in andere Länder verschifft. Die Familie hat mehr als 1000 Einheiten gespendet und verkauft sie ohne Gewinn: "Wir wollen keine Gewinne machen, wenn man die kollektive Krise berücksichtigt, die wir alle durchmachen", erklärte Rhea.

Angepasst von: https://www.indiatoday.in/india-today-insight/story/soft-beds-and-hard-b...
https://www.publicradiotulsa.org/post/how-6-problem-solvers-tackled-pand...
https://www.business-standard.com/article/companies/gujarat-based-compan...

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Rhea Shah ist eine 29-jährige Architekturabsolventin der Harvard University. Während der Quarantäne in ihrem Familienheim in Vapi, Indien, entwarf sie Pappbetten, um den Mangel an Betten für Patienten mit Covid-19 zu verringern. Sie begann mit der Herstellung der Betten in der Papierfabrik ihrer Familie, der Aryan Paper Mill.

Like solution
Close de
Close