• 64
  • 0
  • 0
  • 0

Movement bietet Tabletten für Krankenhauspatienten, um mit ihren Familien zu kommunizieren

Shared by Ana Ribeiro on 2020-06-27 18:14

Über die Lösung

Um die Isolation von Krankenhauspatienten zu bekämpfen, die während der Covid-19-Pandemie keine Besuche erhalten konnten, wurde in Portugal eine Bewegung ins Leben gerufen, um den Patienten die Möglichkeit zu geben, mit ihren Angehörigen zu kommunizieren. Die Bewegung zielt darauf ab, 2500 Tabletten an Gesundheitseinrichtungen im ganzen Land zu spenden, die von Patienten verwendet werden sollen, die keine anderen Kommunikationsmittel mit ihren Familien haben.

Laut der Website der Bewegung orientieren sie sich an vier Hauptzielen:
- Bekämpfung der Isolation durch Förderung des Kontakts zwischen Patienten und ihren Angehörigen
- Förderung der Kommunikation durch Videokonferenzen, wodurch eine bessere Verbindung durch nonverbale Kommunikation ermöglicht wird
- Senkung der Angstzustände für Patienten und Familie
- Bereitstellung eines Mittels für Angehörige, um Patienten emotional zu unterstützen

Die gespendeten Tablets verfügen über eine speziell für das Uhrwerk entwickelte Software mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, die auch von Patienten, die mit dieser Art von Technologie nicht sehr vertraut sind, einfach zu bedienen ist.

Um sicherzustellen, dass die Tabletten ihren Zweck erfüllen, werden sie das Propet der Krankenhäuser und nicht der Patienten sein, wobei die Krankenhäuser für die Verteilung der Geräte zwischen den Patienten verantwortlich sind. Auf den Tablets werden auch andere Apps blockiert, sodass sie nicht für andere Zwecke verwendet werden können.

Das Projekt wurde von Luísa Machado, Cândida Santos und André Jacques auf Wunsch mehrerer medizinischer Fachkräfte gestartet. Seitdem haben sie das Projekt in einen gemeinnützigen Verein namens Semeiabraços verwandelt und die Unterstützung mehrerer anderer Organisationen gesammelt.

Angepasst von: https://estou.org/sobre_nos.php

Weitere Informationen: https://estou.org/

https://youtu.be/EfIvDcCHwcw

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

In Portugal wurde eine Bewegung unter der Führung von Luísa Machado, Cândida Santos und André Jacques gegründet, um Tabletten bereitzustellen, damit Patienten, die während der Covid-19-Pandemie ins Krankenhaus eingeliefert wurden, mit ihren Angehörigen kommunizieren können

Like solution
Close de
Close