• 2571
  • 1
  • 1
  • 0

Lampen, um Hörgeschädigten

Shared by Ana Duarte on 2015-12-14 16:43

Über die Lösung

"Meine Frau und kleiner Sohn sind beide schwerhörig, und ich sehe immer wieder, wie diese Auswirkungen unseres täglichen Lebens. Ich wollte eine Maschine, die es ihnen ermöglichen, besser und zu hören, zu entwerfen ", sagt er.

"Ich entschied mich schließlich, eine spezielle Lampe, die Absorblight, die über Esstischen hängen könnte entwerfen. Warum eine Lampe? Licht ist wichtig für Menschen mit schlechtem Gehör. Es ermöglicht ihnen, richtig zu sehen, die Gesichtszüge und die Position des Mundes ", erklärt er. "Und man kann es auf dem wichtigsten Platz im Familienleben, den Tisch zu hängen."

Vereecke auch machte die Lampe funktions in anderer Hinsicht. Die Oberseite kennzeichnet einen verwickelten Entwurf, der vor allem dazu dient, Umgebungsgeräusche und andere Geräusche aus verschiedenen Richtung zu reduzieren. 'Die Oberseite absorbiert, dass Umgebungslärm, das macht es schwierig für die Menschen, um Töne zu unterscheiden ", erklärt er. Die Lampe wurde bereits ausführlich in lauten Umgebungen, in denen Menschen mit Hörproblemen berichtet eine 15-Prozent-Zunahme in dem, was sie verstehen können, getestet. Es schafft fast Blasen der Ruhe in überfüllten Orten.

Was mehr ist, kann diese Leuchte nach Maß, um bestimmte Geräusche zu absorbieren, so dass die Absorblight kann theoretisch vor allem 3D-Druck für jeden Schwerhörigkeit könnte eine Person vom Leiden sein werden. Eine einfache, effektive und kostengünstige Lösung, die keine Maschinen im Ohr erfordert.

Mehr Infos: http://www.vectorarchitecten.be/

Angepasst von: http://www.3ders.org/articles/20151207-belgian-bruno-vereecke-turns-3d-p...

Was ist mit Ihnen, haben Sie irgendwelche Lösungen? Bitte teilen Sie sie mit dem Patienten Innovation-Community!
 
https://vimeo.com/147843237

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Bruno Vereecke, geboren 1978, in Belgien, erstellt ein 3D-gedruckten Lampe für die teilweise gehörlose und schwerhörige Menschen gedacht. Bruno machte diese Erfindung, um seine Familie zu helfen.

Like solution
Close de
Close