This solution has been translated to Chinese. Check it here.
  • 4431
  • 1
  • 1
  • 0

Tragbare Bewegungsmelder zum Beispiel für Alzheimer Patienten

Shared by Patricia Pereira on 2015-02-15 12:40

Über die Lösung

Er setzte diese Idee nicht um, aber er war erfüllt von den Möglichkeiten, die Erfindungen und Technologie in sich haben.

Seitdem entwirft Shinozuka Geräte für seinen Grossvater, der Alzheimer hat und die gefährliche Angewohnheit, nachts wegzulaufen. Kenneth ist 15 Jahre alt und kam mit einer Idee, wie man seinen Grossvater beschützen und gleichzeitig seiner Tante, die ihn pflegt, helfen kann: SafeWander, ein tragbarer Sender, der den Pfleger alarmiert, sobald der Patient das Bett verlässt.

Auf einem beliebigen Kleidungsstück ist flexible Folie befestigt, die einen drahtlosen Schaltkreis von der Grösse einer Münze enthält. Über Bluetooth ist dieser an eine App (die Shinozuka auch entworfen hat) gekoppelt. Ein Alarmton warnt seine Tante, wenn sein Grossvater das Bett verlässt.

Mehr Information: http://www.safewander.com/
https://www.youtube.com/watch?v=yr02sY-vcG0

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Kenneth Shinozuka war 6 Jahre alt, als ein Freund der Familie im Badezimmer stürzte. Dem Freund ist nichts passiert, aber der Vorfall inspirierte Kenneth, einen Bewegungsmelder zu entwerfen, den man in Badezimmerfliesen einbauen kann.

Like solution
Close de
Close