• 4518
  • 4
  • 4
  • 0

Ein Vater entwickelt ein Taschengerät zum Einnehmen von Asthmamedikamenten für seine Tochter

Shared by Janerdcpt on 2014-01-07 16:39

Über die Lösung

Dieses Gerät ermöglicht es Asthmapatienten, ihre Medikamente effizient einzunehmen. Es wird zusammen mit Standardgeräten verwendet und wurde entwickelt, um einen optimalen Flüssigkeitsstrom zu gewährleisten.
Es ist kompakt, leicht zu bedienen, zu reinigen und kostengünstig zu produzieren.

"Ich denke, wir sollten immer versuchen, nach neuen oder verbesserten Arbeitsweisen zu suchen, um Patienten zu helfen. Ich bin sehr froh, daß diese Idee einen positiven Einfluss auf das Leben vieler Menschen haben kann", sagt der Erfinder.

Paul, Krankenpfleger an einer Schule, hat erst einen Prototyp entworfen, bevor das Produkt von Vivo Smart Medical Devices hergestellt und vermarktet wurde.

Der Erfinder erhielt den Alumni Succes in Business Award der Anglia Ruskin University.

Mehr Info: http://bit.ly/2dl87YB

Auszug aus:
http://bit.ly/2dl7SNk
http://bit.ly/37JDwtO

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Paul Watson, UK, erfand den Pocket-Flow® Spacer, einen neuen Typus „spacer” im Taschenformat für Asthmapatienten wie seine Tochter, die Schwierigkeiten hatte, standard Asthma Geräte zu benutzen.

Like solution
Close de
Close