• 775
  • 0
  • 0
  • 0

Der Erfinder erstellt einen Hebebühnenaufzug für behinderte Familienmitglieder

Shared by Ana Ribeiro on 2020-12-14 20:10

Über die Lösung

Pappardelle (Benutzername auf der Instructables-Website) hat ein Familienmitglied, das an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) leidet und Symptome ähnlich wie Tetraplegie aufweist (vollständiger Verlust der Muskelfunktion, Unfähigkeit, aufrecht zu sitzen und spezielles Heben erforderlich). Dies bedeutete, dass es eine Herausforderung war, die Person zwischen den beiden Stockwerken ihres Hauses zu transportieren.

Die auf dem Markt verfügbaren Lösungen waren entweder zu teuer oder erforderten größere Änderungen an der Immobilienstruktur, sodass sie nicht implementiert werden konnten. Also beschloss Pappardelle, einzutreten und einen Hebebühnenbau zu bauen, der den Verwandten die Treppe hinauf und hinunter tragen würde. Das Design wurde von den Charlifts der Skigebiete inspiriert und kostete rund 450 GBP

Die Ausrüstung wurde aus leicht verfügbaren Materialien hergestellt und unter Verwendung üblicher Werkzeuge (Handsäge, Stichsäge, Bügelsäge, Bohrer, Bohrmaschine, Feilen, Holzmeißel, Hammer, Schraubenzieher, Wasserwaage und Maßband) verwendet. Der Gesamtrahmen besteht aus Holzpollen, die am Boden und an der Treppe befestigt sind. Zwei Balken erstrecken sich über die gesamte Länge der Treppe und bilden eine Schiene, die die Auf- und Abbewegung des Wagens ermöglicht.

Die Bewegung wird durch die Verwendung von Rädern und Teilen aus Skateboards garantiert. Die Person zieht eine Schlinge an und wird durch einen Haken am System aufgehängt, wobei sie die Treppe hinauf oder hinunter transportiert wird.

Pappardelle sagt, dass "die Fahrt nicht ganz reibungslos ist" wie bei einer kommerziellen Lösung "aber das war kein Problem mit meinem Verwandten" und hat das Problem für einen Bruchteil der Kosten gelöst.

Der Entwurfsplan und die umfassende Liste der Materialien finden Sie unter: https://www.instructables.com/Disabled-hoist-lift/

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Pappardelle (Benutzername auf der Instructables-Website) hat ein Familienmitglied, das an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) leidet, was es sehr schwierig machte, sich zwischen den beiden Stockwerken ihres Hauses zu bewegen. Da kommerzielle Lösungen keine Option waren, stellte Pappardelle einen DIY-Hebebühnen her, mit dem der Verwandte problemlos die Treppe hinauf und hinunter gehen konnte.

Like solution
Close de
Close