• 1902
  • 0
  • 0
  • 0

Boy entwickelt ein Gerät, um Hitzschlag bei Babys zu verhindern

Shared by Ana Duarte on 2019-03-12 18:30

Über die Lösung

Die Innovation funktioniert, indem sie an einem Autositz befestigt wird und mithilfe von Sensoren die Temperatur und die Anwesenheit des Kindes im Sitz erkennt. Es hat auch einen Ventilator, der kühle Luft bläst, bis Eltern und Behörden benachrichtigt werden.

Der erste Prototyp bestand aus Ton und dann aus Kunststoff, der mit einem 3D-Drucker erstellt wurde.

Bishop startete eine Crowdfunding-Kampagne, um sein Produkt weiter zu entwickeln. Jetzt hat er die Unterstützung von Toyota und patentierte bereits die Erfindung, die er für 50 USD verkaufen will.

Das Kind ist ein Serieninnovator und viele seiner Innovationen wurden geschaffen, um anderen zu helfen.

"Mein Traum ist es, viele Erfindungen zu haben, die Leben retten", sagte der Junge.

Angepasst von: https://bit.ly/2TLf9JA
https://bit.ly/2F78ZLA
https://bit.ly/2Chf9Xw

Weitere Informationen: https://bit.ly/2EQ32Be
https://www.youtube.com/watch?v=l1XKRpBRZJA

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Bischof Curry V, geboren 2007 in den USA, war zehn Jahre alt, als er Oasis entwickelte, ein Gerät, das Hitzeschlag bei Babys verhindert, die im Auto bleiben. Der Junge hatte die Idee für dieses Gadget, nachdem ein Baby aus seiner Nachbarschaft während eines Aufenthalts in einem heißen Minivan an diesem Zustand gestorben war.

Like solution
Close de
Close