• 1990
  • 1
  • 1
  • 0

Gelähmter Mann baut Geräte, um zu helfen, Rollstühle aus dem Auto zu bekommen

Shared by Ana Duarte on 2018-04-24 11:56

Über die Lösung

David kam auf diese Lösung, weil er einen Weg finden wollte, um zur Arbeit zu kommen, ohne sich auf jemanden verlassen zu müssen, der seinen Rollstuhl aus dem Kofferraum seines Autos laden und entladen konnte. Da er nichts dergleichen auf dem Markt fand, machte er sich daran, seine eigene Lösung zu entwickeln.

Die Leute waren beeindruckt von Davids Erfindung und bald begannen sie ihn zu bitten, ähnliche Produkte für sie herzustellen. So baute der Erfinder sein eigenes Unternehmen auf und begann 1983 mit der Massenproduktion und dem Verkauf seiner Geräte.

Als das Unternehmen zu wachsen begann, wurden verschiedene Hilfsmittel entwickelt. Autochair installiert Rollstuhlzüge, Personenlifte und andere Fahrhilfen und Mobilitätshilfen, so dass Rollstuhlfahrer unabhängiger sein können.

Angepasst von: https://www.autochair.co.uk/why-autochair/our-story

Weitere Informationen: https://www.autochair.co.uk/

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

David Walker aus England ist ein Ingenieur, der 1975 nach einem Unfall querschnittsgelähmt wurde. Er entwickelte Autochair, einen Mechanismus, der 1979 seinen Stuhl in eine Box auf dem Dach seines Autos hievte.

Like solution
Close de
Close