• 2281
  • 0
  • 0
  • 0

Ein Patient mit Sprachschwierigkeiten entwickelt eine Kommunikationshilfe

Shared by Ana Duarte on 2017-01-13 11:59

Über die Lösung

Ivan besucht eine experimentelle und progressive Schule, die die Talente ihrer Schüler - Kinder mit Mobilitätsstörungen - fördert. So lernte Ivan, wie man programmiert.

Während des Unterrichts lernte er ein Mädchen kennen, das zum Kommunizieren auf Gesten und Karten mit Worten oder Abbildungen angewiesen war.

Zuhause dachte Ivan über eine Software nach, die diese Handlungen nachahmen kann, so dass der Benutzer nicht ständig Bilder und Karten mit sich herumtragen muss.

DisQwerty war das Ergebnis. Diese Software kann kostenlos heruntergeladen werden.

"Im Westen sind die Erwartungen an behinderte Menschen oft die gleichen wie an Menschen ohne Behinderungen. Aber hier in Russland ist das anders - wir haben Mitleid mit ihnen", erklärt er.

Ivan ist ein brillanter Student und erhielt einen Studienplatz an der Universität von St. Petersburg - Fachrichtung Programmieren.

Weitere Informationen: http://bit.ly/2j7BLPM

Auszug aus: http://bit.ly/2cS9Q1W

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Der 1999 geborene Russe Ivan Bakaidov leidet an Cerebralparese und Dysarthie. Das bedeutet für ihn, dass er Schwierigkeiten hat zu sprechen und verstanden zu werden. Ivan entwickelte eine Software, die Menschen mit ähnlichen Behinderungen hilft zu kommunizieren.

Like solution
Close de
Close