• 1280
  • 0
  • 0
  • 0
  • Help Ukraine

Die ALTA-Plattform, ein kollaboratives kanadisches Robotergerät für automatisierte Patiententransfers

Shared by Gemma Tria on 2023-06-27 13:07

Über die Lösung

Able Innovations stellt die rechtzeitige Ankunft seines Robotergeräts, der ALTA Platform™, vor. Die ALTA Platform™ ermöglicht es einer einzelnen Pflegekraft, automatisierte Transfers per Knopfdruck durchzuführen und so dem Problem der Personalunterversorgung effektiv entgegenzuwirken.

Able Innovations, ein Start-up für medizinische Robotergeräte, hat kürzlich einen bemerkenswerten Meilenstein erreicht, indem es 6 Millionen US-Dollar für die Weiterentwicklung seiner ALTA Platform™ gesammelt hat. Diese Finanzierung wird die laufende Weiterentwicklung der Plattform unterstützen, die die Aufgabe des Patiententransfers automatisiert, wie z. B. den Transport eines Patienten vom Bett auf die Trage, wodurch die körperliche Belastung des Personals verringert wird und es ihm ermöglicht wird, in einem Gesundheitssystem nach der Pandemie mit weniger mehr zu erreichen .

Die Gründer von Able Innovations, Jayiesh Singh und Philip Chang, begannen 2018 mit der Entwicklung der ALTA Platform™. Jayiesh ließ sich von seiner Erfahrung als Freiwilliger in der Langzeitpflege inspirieren und wurde Zeuge der Herausforderungen und Beschwerden, mit denen sowohl Patienten als auch Pflegekräfte konfrontiert waren Überweisungen. Philip, der während seines längeren Aufenthalts in einer Gesundheitseinrichtung die Schwierigkeiten des Patiententransfers aus erster Hand erlebt hatte, erkannte die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lösung. „Der intensive Aufwand, der beim Patiententransfer im Rahmen des aktuellen Pflegestandards erforderlich ist, ist nicht nachhaltig“, sagte Jayiesh Singh, CEO von Able Innovations. „Die Pandemie hat die Risse im Gesundheitssystem deutlich gemacht, und die Patientenverlegung ist eine davon.“

Die ALTA Platform™ wurde speziell für die Bewältigung der Herausforderungen im Zusammenhang mit Patiententransfers entwickelt. Die Plattform lässt sich nahtlos in die täglichen Arbeitsabläufe im Krankenhaus integrieren und basiert auf einer fortschrittlichen und intuitiven Robotikplattform. Es bietet eine umfassende Lösung, die nicht nur die Qualität der Pflege verbessert, sondern auch die körperliche Belastung der Pflegekräfte deutlich reduziert. Mit Funktionen wie bidirektionaler Verlängerung, bewegungsunterstützenden Rädern und motorisierten Antrieben zur Höhen- und Neigungsverstellung revolutioniert die ALTA Platform™ die Art und Weise, wie Patienten bewegt werden, und sorgt während des gesamten Prozesses für Effizienz, Sicherheit und Würde. Darüber hinaus werden Gerätestatus- und Nutzungsdaten an die Cloud übertragen, wodurch Einrichtungen wichtige Einblicke in Arbeitsabläufe erhalten. Die Plattform kommuniziert mit dem Benutzer über eine grafische Oberfläche und überwacht gleichzeitig den ordnungsgemäßen Status von Sicherheitssystemen wie Radschlössern und Patientenschutzvorrichtungen. Das Gerät ermöglicht dem Benutzer die Interaktion über tragbare Fernbedienungen, feste intuitive Tasten und grafische Anzeigen auf beiden Seiten des Geräts.

Die ALTA-Plattform hat Partnerschaften mit führenden Gesundheitssystemen geschlossen, darunter der U.S. Veterans Health Administration (VHA), dem University Health Network (UHN) in Toronto und dem Élisabeth Bruyère Hospital in Ottawa. Diese Kooperationen untermauern das Engagement von Able Innovations, Patiententransporte mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit und Würde neu zu definieren und gleichzeitig Verletzungen des Personals zu minimieren.

Angepasst von:
https://www.ableinnovations.com/
https://www.canhealth.com/2022/06/15/robotic-device-helps-with-bed-trans...
https://www.youtube.com/watch?v=PgXw9NkAr90

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

DISCLAIMER: This story was written by someone who is not the author of the solution, therefore please be advised that, although it was written with the utmost respect for the innovation and the innovator, there can be some incorrect statements. If you find any errors please contact the patient Innovation team via info@patient-innovation.com

Über den Erfinder

Jayiesh Singh (CEO und Mitbegründer) bringt seinen technischen Hintergrund in die Entwicklung innovativer Lösungen ein. Phillip Chang (CTO und Mitbegründer) ist ein Technologieunternehmer mit Fachkenntnissen im Maschinenbau, spezialisiert auf alternative Energien und Mechatronik. Ihre Zusammenarbeit und persönlichen Erfahrungen treiben die Schaffung transformativer Lösungen voran.

Ähnliche Themen

Like solution
Close de
Close