• 1233
  • 4
  • 1
  • 0
  • Help Ukraine

Vater stellt Exoskelett her, um Sohn mit genetischen neurologischen Erkrankungen beim Gehen zu helfen

Shared by Diogo Nunes on 2021-08-04 22:17

Über die Lösung

Oscar Constanza, 16, wurde mit einer genetischen neurologischen Erkrankung geboren, die ihn am Gehen hindert. Oscar, getrieben von dem Wunsch, eines Tages laufen zu können, bat seinen Vater Jean-Louis Constanza, einen Roboteringenieur, um Hilfe.

Das Exoskelett ist ein äußerer Rahmen, der Körperbewegungen unterstützt und simuliert. Dieses Gerät wird an Schultern, Brust, Taille, Knien und Füßen befestigt und mit dem Befehl „Roboter, aufstehen“ aktiviert.

Oscar erklärte in einem Interview, dass das Gerät ihn unabhängig gemacht habe. „Früher brauchte ich jemanden, der mir beim Gehen half, dadurch fühle ich mich endlich unabhängig“, sagte er.

Die Geräte werden von dem von Jean-Louis mitbegründeten Unternehmen Wandercraft hergestellt und ermöglichen den Nutzern, für einige Stunden mobil zu sein. Andere Unternehmen auf der ganzen Welt stellen diese Exoskelette ebenfalls her und konkurrieren darum, sie so leicht wie möglich zu machen.

Obwohl es in mehreren Krankenhäusern im ganzen Land verwendet wird und für 176.000 US-Dollar verkauft wird, wurde es aufgrund seines hohen Gewichts noch nicht auf dem kommerziellen Markt angeboten.

„Ich denke, dieses Gerät hat bereits große Vorteile für den Körper, aber es hat auch emotionale und soziale Vorteile. Ich denke, das wird vielen Menschen gefallen, das ist sicher“, sagte einer der Exoskelett-Benutzer.

Geschichte angepasst von: https://indianexpress.com/article/trending/trending-global/france-father...

https://www.youtube.com/watch?v=Q_7FlMtCZYI

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Jean-Louis Constanza, Ingenieur und klinischer Direktor der Firma Wandercraft in Frankreich, half seinem 16-jährigen Sohn Oscar Constanza, wieder zu gehen, indem er ein Roboter-Exoskelett baute.

Like solution
Close de
Close