• 1669
  • 4
  • 6
  • 0
  • Help Ukraine

Hip & Co - eine Erfindung der Mutter bei Hüftdysplasie

Shared by Carolina Piedade on 2022-04-30 20:02

Über die Lösung

Bree Williams ist die Mutter von Elle und Jade. Als Elle gerade sieben Monate alt war, wurde bei ihr Hüftdysplasie diagnostiziert. Ihr Zustand war so ernst, dass sie sich 2018 einer Hüftoperation unterzog, die sie für drei Monate in einen Spica-Gips und neun Monate in eine Schiene brachte. Diese Geräte waren ziemlich groß, da sie unter ihren Achseln und bis zu ihren Knöcheln reichten, was einem gebrochenen Bein ähnelte, aber den ganzen Körper einnahm
Als Elle größer wurde, wollte sie immer mobiler werden, mit ihren Spielsachen spielen und sogar selbstständig essen, aber aufgrund ihrer Spica-Schiene konnte sie sich nicht an einen normalen Tisch und Stuhl setzen, was nicht nur Elle frustrierte sondern auch ihre Mutter.

Dies motivierte Bree, nach einem Tisch zu suchen, der dem Zustand ihrer Tochter gerecht werden konnte, und sie hatte das Glück, einen sperrigen Tisch aus zweiter Hand zu erhalten, der Elle helfen könnte, unabhängiger zu werden. Obwohl sie genau danach gesucht hatte, war ihr am meisten aufgefallen, dass diese Art von Tischen nirgendwo zu kaufen war, da es keine effiziente Möglichkeit gab, sie quer durch das Land zu ihnen zu schicken schiere Größe und Gewicht.

Dies war der Moment, als der Heureka-Moment zuschlug, indem sie es flach verpackt und ohne Werkzeug oder Schrauben einfach zusammenbauen konnte, konnte sie sie überall hin schicken! So entstand hip & co!

Der Tisch hat drei Höhenkonfigurationen und offene Seiten, damit Kinder in Gips aller Größen den Tisch benutzen können, Räder und Bremsen ermöglichen es, den Tisch leicht im Haus zu bewegen, und die Frontplatte lässt sich öffnen, um Geschwister und Freunde aufzunehmen!

Erfahren Sie hier mehr über diese Lösung https://www.hipandco.com.au
Angepasst von https://www.northernbeachesreview.com.au/story/7707199/how-one-mum-made-... und https://www.hipandco.com.au/pages/contact

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

DISCLAIMER: This story was written by someone who is not the author of the solution, therefore please be advised that, although it was written with the utmost respect for the innovation and the innovator, there can be some incorrect statements. If you find any errors please contact the patient Innovation team via info@patient-innovation.com

Über den Erfinder

Bree Williams, eine Mutter aus Australien, entwickelte hip & co, einen barrierefreien Tisch für Patienten mit Hüftdysplasie nach einer Operation. Bree Williams, eine Mutter aus Australien, entwickelte hip & co, einen barrierefreien Tisch für Patienten mit Hüftdysplasie nach einer Operation.

Like solution
Close de
Close