• 301
  • 0
  • 0
  • 0

Trexo auf dem Weg zu unabhängiger Mobilität.

Shared by Carolina Piedade on 2021-05-06 12:15

Über die Lösung

Als Manmeet erfuhr, dass bei seinem Neffen Zerebralparese diagnostiziert wurde, wusste er, dass sein Leben aufgrund dieser Krankheit schwerwiegende Mobilitätseinschränkungen aufweisen würde. Dieses Ereignis entzündete etwas in Manmeet und seiner Familie und katapultierte sie in ein Kaninchenloch mit "Exoskeletten", die nur Erwachsenen zur Verfügung standen, so dass die Kinder für sich selbst sorgen konnten, um ihre Lebensqualität zu verbessern.

Ohne die Fähigkeit zu gehen, werden aktive Kinder sesshaft und können sich auf ihr körperliches Wohlbefinden auswirken, da ein längeres Sitzen die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln oder Venenthrombosen erhöht, aber auch, da sie Kinder sind, bevor sie Patienten sind. Sie müssen immer noch herumlaufen und Spaß daran haben, mit allem zu spielen.

All dies veranlasste Manmeet und seinen Freund Rahul, zwei Robotikstudenten, dieses Problem anzugehen und allen Kindern "Exoskelette" zur Verfügung zu stellen, damit sie zum ersten Mal ein unabhängiges Gehen erleben konnten. In diesem Sinne wurde Trexo geboren! Dieses Gerät bietet ein vollständiges "Exoskelett", das speziell für das jeweilige Kind und seine Mängel entwickelt wurde und mit Hilfe eines einfachen Tablets, das vom Elternteil gesteuert wird, eine vollständige Kontrolle und gleichzeitig vollständige Freiheit sowohl für die Pflegekraft als auch für die Pflegeperson ermöglicht der Patient.

Trexos Robotik hat es mehreren Kindern auf der ganzen Welt ermöglicht, zu Fuß zu gehen und das Leben in vollen Zügen zu erkunden, wo sie vorher zu Hause festsitzen, sitzen und ihre jungen Jahre nicht genießen würden!

Sie können mehrere Erfolgsgeschichten von trexo hier sehen: https://trexorobotics.com/kids-stories/
Weitere Informationen zu diesem Projekt und den "Exoskeletten" finden Sie hier: https://trexorobotics.com/
https://www.youtube.com/watch?v=UOkO0qnTZ8I&t=1s

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Manmeet und Rahul, zwei Roboterspezialisten, möchten die Lebensqualität von Kindern verbessern und erklären, dass "die Behinderung eines Kindes nicht definieren sollte, wozu es in der Lage ist". Durch "Aufrichten und Gehen Ihres Kindes" können Sie "den gesamten Körper aktiv halten" und weniger Stress über ein paar Dinge ".

Like solution
Close de
Close