• 532
  • 2
  • 1
  • 0

Krankenschwestern erstellen Stofftiere, die mit Aufzeichnungen von Angehörigen für Patienten mit Covid-19

Shared by Ana Ribeiro on 2020-07-08 18:50

Über die Lösung

Michelle Vaughan ist eine Krankenschwester, die während der Covid-19-Pandemie auf der Intensivstation des Bon Secours St. Mary's Hospital arbeitete. Sie beschrieb die Erfahrung als „unglaublich beängstigend. Wir sind unglaublich emotional davon betroffen. " Jeden Tag kümmerte sie sich um Patienten, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden und sich isoliert fühlten, weil sie keine Besuche von ihren Lieben erhalten konnten. „Wir alle haben dieses Verlangen. Es liegt in der Natur des Menschen, mit Ihrer Familie verbunden zu sein, mit den Menschen, die Sie am meisten lieben ", erklärte sie in einem Interview.

Zusammen mit Meagan Wright, der leitenden Krankenschwester für klinische Versorgung im Krankenhaus, beschlossen sie, etwas zu tun, um den Patienten zu helfen, und gründeten Be There Bears. "Wir haben immer gewusst, dass die Familie ein entscheidender Teil der Pflege und des Fortschritts der Patienten ist. Aber wir wussten nicht wirklich, wie viel, bis wir sie verloren haben." Erklärte Maegan.

Sie riefen die Familie des Patienten an und baten sie, 20-Sekunden-Aufzeichnungen mit Nachrichten für ihre Lieben zu senden. Die Nachrichten wurden dann auf kleine Geräte übertragen, die die Krankenschwestern in ausgestopfte Bären genäht hatten. Mit den Bären an ihrer Seite konnten die Patienten die Stimme ihrer Lieben hören, wann immer sie wollten, und sich dadurch getröstet fühlen.

Die Reaktion der Patienten und ihrer Familien war äußerst positiv und Michelle ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen: "Es bedeutet mir die Welt. Ich kann sehen, dass sie sich mit ihren Familien verbinden. Ich kann sehen, dass sie die Chance bekommen, ihre Anwesenheit zu spüren, und das hat mich so glücklich gemacht. " Und andere Ärzte, die mit den Patienten arbeiten, sehen ebenfalls die Vorteile für das Wohlbefinden der Patienten und sagen Michelle, dass „wenn sie diese Bären spielen, sich ihr Verhalten und ihre Einstellung ändern“.

Angepasst von: https://www.nbc12.com/2020/05/14/be-there-bears-bring-messages-family-co...
https://www.whsv.com/content/news/Valley-native-creates-Be-There-Bears-f...
https://www.wtvr.com/rebound/coronavirus-investigations/heartsick-icu-nu...

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Michelle Vaughan und Meagan Wright sind Krankenschwestern im Bon Secours St. Mary's Hospital in Richmond, Virginia, USA. In Zusammenarbeit mit Patienten mit Covid-19, die von ihren Angehörigen isoliert waren, beschlossen sie, die Initiative „Be There Bear“ zu gründen, mit der sie den Patienten ausgestopfte Tiere mit Aufzeichnungen ihrer Angehörigen versorgen.

Like solution
Close de
Close