• 1057
  • 1
  • 0
  • 0

Eine Gruppe von Freiwilligen arbeitet daran, Lebensmittel und Vorräte während der Covid-19-Pandemie in die Demografie mit hohem Risiko zu bringen

Shared by Sara Di Fabio on 2020-03-25 10:52

Über die Lösung

Invisible Hands Deliver wurde geboren, als College-Studenten 1.700 gesunde Freiwillige zusammenbrachten, um Lebensmittel und Medikamente an die Covid-19-Hochrisikodaten in New York City zu liefern. Der Schwerpunkt liegt hauptsächlich auf älteren und immungeschwächten Menschen, aber auch auf allen anderen Bedürftigen.

Die Freiwilligen bringen Lebensmittel und Vorräte zu den Bedürftigen und bitten um Hilfe. Nach dem Ausfüllen des Formulars "Lieferung anfordern" erhalten die Mitarbeiter einen Anruf von einem Freiwilligen, der die Lieferung abschließt. Die Zahlung kann erfolgen, indem Sie die Bestellung im Geschäft aufgeben oder dem Freiwilligen das Geld in bar oder online zur Verfügung stellen.

Die von den Freiwilligen implementierten Gesundheitsrichtlinien und das Lieferprotokoll respektieren die sozialen Distanzierungs- und Vorsichtsmaßnahmen wie das Tragen von Latex- / Gummihandschuhen.

Angepasst von: https://www.dailymail.co.uk/news/article-8127581/Two-20-somethings-exten...

Weitere Informationen: https://www.invisiblehandsdeliver.com/about-us

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Simone Policano, Liam Elkind und Healy sind in den Zwanzigern und leben in New York City, USA. Sie haben Invisible Hands geschaffen, um New Yorker zu unterstützen und zu schützen, vor denen der Covid-19 am bedrohlichsten ist.

Like solution
Close de
Close