• 1989
  • 2
  • 2
  • 0

Der Großvater erfindet ein Gerät, mit dem Babys schlafen können

Shared by Ana Duarte on 2019-11-13 16:07

Über die Lösung

Als Vater von Zwillingen hatte Frank Probleme, seine Kinder einzuschlafen. Jetzt haben seine Kinder ihre eigenen Kinder und haben das gleiche Problem. Dies führte Frank zu einer Lösung.

Nach vielen Recherchen stellte der Erfinder fest, dass das Leben außerhalb des Mutterleibs nicht annähernd so einladend und beruhigend ist wie das Leben innerhalb des Mutterleibs. "Ich stellte fest, dass eines der Hauptprobleme darin bestand, dass das Baby litt, weil es die beruhigenden Geräusche des Herzschlags und des weißen Geräusches, die im Mutterleib zu hören waren, nicht hören konnte", erklärte er.

Also versuchte Frank einen Weg zu finden, um die Geräusche der Gebärmutter auf eine Weise zu reproduzieren, die einem Baby Trost spendet, in der Hoffnung, dass die vertrauten, gebärmutterähnlichen Geräusche in einen friedlichen Schlaf wiegen würden. "In einigen Ländern hatten die Menschen Spielzeug erfunden, das Geräusche produzierte, aber es wurde angenommen, dass sie wegen möglicher Strangulation nicht sicher waren. Ebenso waren Ohrstöpsel und Ohrenschützer wegen der Gefahr der Kabel ausgefallen", erklärte er.

Das Ergebnis ist Mothers Little Helper, ein Gerät, das unter das Stubenwagen- / Kinderbettlaken und auf die Matratze gelegt wird. Es besteht aus einem MP3-Player, einem Verstärker und einem Controller, die so programmiert sind, dass sie die Geräusche im Mutterleib ununterbrochen wiedergeben, sofern sie nicht ausgeschaltet werden oder die Batterie leer ist.

"Anstatt dass der Mutterleib der stille Ort ist, den Wissenschaftler einst angenommen haben, ist er in Geräuschen überflutet, insbesondere das Rauschen von Blut und Verdauungssystem, das Klopfen des Herzens der Mutter und der Klang der Stimme der Mutter, die lauter klingt, als es wäre durch die Luft übertragen, da es durch die Knochen und Flüssigkeiten im Körper der Mutter hallt ", berichtet der Gladstone-Beobachter.

Frank hatte die Hilfe eines Toningenieurs in London in Anspruch genommen, um die richtigen Sounds zu produzieren.

Der Erfinder startete eine Kickstarter-Kampagne, um ihm bei der Entwicklung seines Produkts zu helfen und vom Prototyp zur vollständigen Fertigung überzugehen.
 
Angepasst von: https://bit.ly/33Lndf1

Weitere Informationen: https://bit.ly/2NMweix

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Frank Maunders aus Australien ist ein Großvater, der kleine Enkelkinder hat. 2015 baute er Mothers Little Helper, ein elektronisches Gerät, mit dem Babys schlafen können.

Like solution
Close de
Close