• 611
  • 1
  • 1
  • 1

Die Frau, die sich das Schlüsselbein gebrochen hat, erstellt ein Gerät, mit dem sie sich erholen kann

Shared by Ana Duarte on 2019-07-31 17:53

Über die Lösung

„Ich habe ambulante Patienten mit fürchterlichen Schmerzen und einem unzureichenden Kragen und einer Manschettenschlinge belassen, wie es die meisten Menschen tun. Ich wollte unbedingt die quälenden Schmerzen lindern und irgendwie unvermeidliche Operationen vermeiden, und ich bastelte einen groben Prototyp zusammen. Es linderte die Schmerzen und ich heilte sehr gut und viel schneller als erwartet “, erklärte sie.

Das ClaviBrace®-Design, das zur Linderung von Schmerzen und zur Unterstützung der Heilung entwickelt wurde, wurde von den Schulterchirurgen Professor Angus Wallace und Ian Bayley evaluiert. ClaviBrace ist ein Medizinprodukt der Klasse 1, das bei der Gesundheitsbehörde registriert ist und alle britischen und EU-Vorschriften erfüllt.

Laut der offiziellen Website funktioniert es folgendermaßen:
„- Es ist die einzige Orthese, die speziell dafür entwickelt wurde, ein gebrochenes Schlüsselbein an Ort und Stelle zu halten, ohne die Fraktur zu berühren
- Fährt nicht hoch und hält die Schulter konstant
- Schneidet nicht in die Achselhöhlen ein oder beeinträchtigt die Blutversorgung der Arme
- Verhindert Rotation der Fraktur und anschließende Fehlstellung (schlechtes Zusammenfügen der beiden gebrochenen Enden)
- Stoppt quälende Nervenschmerzen - hebt den gebrochenen Knochen an und entfernt ihn von den darunter liegenden Nerven, um das Auftreffen von Nerven und das Risiko von Nervenschäden zu verhindern
- Stabilisiert die Fraktur schnell und hält sie in der bestmöglichen Heilungsposition
- Verhindert entscheidend das Verkürzen des Schlüsselbeins
- Reduziert Störungen und bietet ein ideales Heilungsumfeld für eine schnellere Verkalkung (Knochenhärtung). “

ClaviBrace® ist in zwei Modellen erhältlich: für Erwachsene und für Kinder ab 240,00 £.

Es wurde mit dem Da Vinci-Preis für den medizinischen Durchbruch 2010 ausgezeichnet.

Angepasst von: https://bit.ly/2GGRAKe
https://bit.ly/2Kh8j7I

Weitere Informationen: https://www.clavibrace.com
https://www.youtube.com/watch?v=acLToffECtI

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Barbara Thompson aus Großbritannien ist eine Reiterin, die sich nach einem schweren Sturz das Schlüsselbein gebrochen hat. Sie entwickelte ClaviBrace®, ein patentiertes Gerät zur Schmerzlinderung und Vermeidung von Operationen.

Ähnliche Themen

Kommentare (1)

Like solution
Close de
Close