• 1354
  • 2
  • 2
  • 1

Junge mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung baut Gerät auf, um fokussiert zu bleiben

Shared by Ana Duarte on 2019-07-11 13:01

Über die Lösung

Jakob bastelte und kreierte immer gerne. Er arbeitet mit CAD-Entwürfen und 3D-Druck. Da der Vater des Jungen in der Produktentwicklung arbeitet, hat er bei der Arbeit Zugriff auf einen 3D-Drucker. So begann Jakob bald, ein Modellierungsprogramm zu verwenden, um zu Hause Designs zu basteln. Er schickte die Pläne dann per E-Mail an seinen Vater, der sie bei der Arbeit druckte und die gedruckten Versionen am nächsten Tag nach Hause brachte.

Mit Autodesk Fusion 360 baute Jakob Gyrings, die aus fünf konzentrischen Ringen um eine Kugel bestehen. Er war 12 Jahre alt, als er die erste Version dieser Innovation entwickelte, die darauf abzielt, dass Menschen mit ADHS in der Schule oder bei jeder anstehenden Aufgabe konzentriert bleiben. Der Lehrer des Erfinders gab ihm Geräte, die glanzlos waren. Also beschloss Jakob, sein eigenes Design zu kreieren. „Ich kann daraus ein zappeliges Spielzeug machen. Machen Sie das Mittelteil einfach kugelförmig und erstellen Sie Ringe, die sich umeinander drehen und ineinander greifen. Es hat mich nur erstaunt, dass ich etwas am Computer machen und dann in der Hand halten konnte. Und es hat ein echtes Problem gelöst “, erklärte er.

Der Teenager bat seine Freunde, ihm beim Testen des Geräts zu helfen. Die ersten Modelle waren in verschiedenen Größen erhältlich und hatten einen Durchmesser von 1 bis 3 Zoll. Die Innenseiten der Ringe wiesen jedoch schärfere Ecken auf. Seitdem arbeitet Jakob an der Verbesserung des Designs. Das Feedback seiner Freunde war jedoch positiv.

„Als aktiver Junge mit ADHS erkannte ich, dass ein kleines, leises, zappelndes Spielzeug eine großartige Idee war. Ich entwarf weiter und machte es kleiner mit weicheren Rändern. Ich fand mich darin wieder, es herumzutragen und oft damit zu spielen. Während die Leute Kommentare machten, verbesserte ich das Design weiter. Ich bemerkte, dass Leute, die sie instinktiv hielten, mit ihnen spielten. Die Gespräche wurden fortgesetzt, während die Leute zappelten. Es hat mehrere Jahre und viele Iterationen gedauert, bis GyRings so ist, wie es heute ist “, beschrieb er.

Der Erfinder begann sein Gerät online und in Einzelhandelsgeschäften in Boston zu verkaufen. Er unterzeichnete einen Lizenzvertrag mit Ceaco, was bedeutet, dass Gyrings Teil der Brainwright-Spielzeugmarke sein wird, sodass sie bald in Target, Barnes und Noble sowie in Wegmans erhältlich sein werden.

Gyrings können online für 8,99 USD gekauft und von Kindern über acht Jahren verwendet werden.

Angepasst von: https://bit.ly/2JEvDMh
https://bit.ly/2JDqRPd

Weitere Informationen: https://gyrings.com/
https://www.youtube.com/watch?v=tgZM_MnaHuA

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Jakob Sperry, geboren in den USA, leidet an Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Er erfand Gyrings, ein Zappel-Widget, mit dem ADHS-Betroffene in der Schule konzentriert bleiben können.

Kommentare (1)

Like solution
Close de
Close