• 1090
  • 1
  • 1
  • 0

Vater entwickelt für seinen Sohn eine 3D-Druck-Armprothese

Shared by Ana Duarte on 2019-07-11 10:35

Über die Lösung

Jamie bekam dieses Gerät, als er 10 Jahre alt war. Die linke Hand nicht zu haben, hielt ihn jedoch nie auf. „Jamie wurde ohne eine Hand geboren, aber er hat ehrlich gesagt nie etwas daraus gemacht. Er tut immer noch alles, was jedes andere kleine Kind tun würde. Er hat immer draußen gespielt und sich mit Freunden amüsiert “, erklärte der Vater.

Die Idee für dieses 3D-Druck-Gadget kam, nachdem ein Freund von Callum ihm einen Link zu Team UnLimbited geschickt hatte, einer Organisation, die Roboter-Gliedmaßen herstellt. Der Vater schickte ihnen eine Nachricht, in der er alles über Jamie erzählte, aber sie sagten ihm, er müsse 18 Monate warten, um eine 3D-Druck-Armprothese zu bekommen.

Also beschloss Callum, den Arm selbst zu bauen. Nachdem er online Rat gesucht hatte, kaufte er einen 3D-Drucker. Dann fing er an, sich Videos über diese Technik anzusehen, Tutorials zu lesen und Open-Source-Designs online zu prüfen.

"Ich habe ursprünglich eine Hand ausgedruckt, aber sie hat nicht genug Bewegung gezeigt, und bin dann auf einen vollen Arm gestiegen. Beim ersten Versuch hat es sich als großartig herausgestellt, was überraschend war. Als Jamie sich daran gewöhnte und anfing, Dinge aufzuheben, war es wirklich emotional, weil er diese Erfahrung noch nie zuvor gemacht hatte. Er ging damit zur Schule und alle seine Freunde und Lehrer waren wirklich beeindruckt “, beschrieb der Erfinder.

Jamie hilft auch bei den Entwürfen - er hat jetzt mehrere verschiedene Arme in verschiedenen Farben, einige mit bunten Blinklichtern und ein anderer mit dem Batman-Logo. Jamie erfindet ebenso wie ich Designs, darunter ein Steampunk-Modell aus Gold und Bronze. Wir schießen wirklich nur gegenseitig Ideen ab. “, Sagte Callum.

Mit diesen Geräten kann Jamie jetzt nicht nur mehr Dinge halten und tragen, sondern auch einen Ball fangen und werfen, und er fühlt sich selbstbewusster und selbstsicherer. "Anstatt eine Behinderung zu verstecken, zeigen sie lieber, dass sie eine haben, weil sie etwas Cooles zum Vorführen haben", sagte der Erfinder.

Callum beabsichtigt nun, das Gerät weiterzuentwickeln. "Es funktioniert mit myo-Sensoren. Dies sind kleine Sensoren, die auf Jamies Muskel an seinem Arm sitzen. Wir stecken sie derzeit in den Laptop, aber es gibt eine kleine Platine, auf der das Programm läuft." Als Jamie seinen Arm bewegt, öffnen und schließen sich die Finger. Im Moment ist es ziemlich mechanisch. Die Idee dieses [neuen] ist, dass es die Muskeln von Jamie sind und er technisch gesehen versucht, seine Finger zu bewegen, so dass es eine Art semi-bionischer Arm für sich ist “, bemerkte er.

Angepasst von: https://bit.ly/2sbkslV
https://bit.ly/2Y0EzF3
https://bit.ly/2YMOZFB
https://www.youtube.com/watch?v=oSatRGvnEKQ

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Callum Miller, geboren 1967 in Großbritannien, entwarf für seinen Sohn Jamie, der ohne seine linke Hand geboren wurde, eine 3D-Druck-Prothese.

Like solution
Close de
Close