• 1400
  • 0
  • 0
  • 0

Doctor erfindet eine kostengünstige Lösung, um zu verhindern, dass Babys an einer Lungenentzündung sterben

Shared by Ana Duarte on 2019-07-09 12:54

Über die Lösung

Krankenhäuser verwenden Beatmungsgeräte, um Kindern mit Lungenentzündung das Atmen zu erleichtern. Aber jede dieser Maschinen ist für die Krankenhäuser in Bangladesch sehr teuer.

Nachdem Mohammod 20 Jahre lang recherchiert hatte, begann er, Shampooflaschen zu verwenden, um ein kostengünstiges Gerät als Alternative zu entwickeln. Die Idee zu diesem Gerät kam ihm, als er in Australien eine Maschine sah, die einen kontinuierlichen positiven Atemwegsdruck verwendet, um ein Kollabieren der Lunge zu verhindern und dem Körper dabei zu helfen, genügend Sauerstoff aufzunehmen.

Mit Hilfe eines Kollegen nahm er eine Shampooflasche aus Kunststoff, füllte sie mit Wasser und steckte ein Ende eines Plastikschlauchs hinein. Der Druck der Blasen hält die kleinen Luftsäcke der Lunge offen.

„Die Kinder atmen Sauerstoff aus einem Tank ein und durch einen Schlauch aus, der in eine Flasche mit Wasser eingeführt wird und Blasen im Wasser erzeugt.“ Wir haben es zufällig bei vier oder fünf Patienten getestet. Innerhalb weniger Stunden konnten wir eine deutliche Verbesserung feststellen “, erklärte Mohammod.

Der Innovator führte eine Studie durch und veröffentlichte das Ergebnis in einer wissenschaftlichen Zeitschrift. Es zeigte sich, dass Kinder, die mit dem CPAP-Gerät mit Bläschen behandelt wurden, viel niedrigere Sterblichkeitsraten aufwiesen als Kinder, die mit Sauerstoff mit geringem Durchfluss behandelt wurden. Mit einem Preis von nur 1,25 USD schien das Gerät die Sterblichkeitsrate um 75% zu senken.

Das Gerät nutzt Sauerstoff auch viel effizienter und senkt die jährliche Sauerstoffrechnung des Krankenhauses von 30.000 USD auf nur 6.000 USD.

Bis 2017 profitierten rund 600 Kinder von dieser Lösung. Mohammods Ziel ist es, dass alle Entwicklungsländer dieses Gerät in ihren Krankenhäusern haben.

Angepasst von: https://bbc.in/2Nx9ob3
https://www.youtube.com/watch?v=HM1E8yMJd5Q

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Mohammod Jobayer Chisti aus Bangladesch war Mediziner, als er drei Kinder an einer Lungenentzündung sterben sah. Aus diesem Grund wollte er ein kostengünstiges Gerät herstellen, um zu verhindern, dass Babys an einer Lungenentzündung sterben.

Like solution
Close de
Close