• 2252
  • 1
  • 2
  • 0

Girl erfindet die IV-Flüssigkeitsbeutelabdeckung, um Infusionen für Kinder weniger beängstigend zu machen

Shared by JoanaSaraiva on 2019-06-26 16:30

Über die Lösung

Ella Casano, 12, wurde mit idiopathischer Thrombozytopenie Purpura, ITP diagnostiziert. Die Krankheit zerstört die Blutplättchen in ihrem Blut und aus diesem Grund muss sie alle 8 Wochen ins Krankenhaus, wo sie durch einen Infusionsbeutel eine intravenöse Therapie erhält.

Aufgrund ihrer Erfahrung weiß Ella, wie dieser Prozess für Kinder einschüchternd sein kann, und hat deshalb eine Lösung entwickelt, um den Prozess weniger beängstigend zu gestalten. Ihre Erfindung heißt Medi Teddy und besteht aus einem Beutel auf der Rückseite eines Teddybären, in dem sich die Infusionsbeutel befinden.

Der Medi-Teddy sieht aus wie ein normaler Teddybär. Die Rückseite hat jedoch einen Netzbeutel, in den die IV-Tasche passt. Auf diese Weise müssen die behandelten Kinder die in den Beuteln befindlichen Flüssigkeiten nicht sehen. Das medizinische Personal ist weiterhin in der Lage, die Taschen zu sehen und zu überprüfen. Es bietet eine Pause von der kalten, sterilen Umgebung der meisten Krankenhäuser.

"Als ich meine erste Infusion hatte, war ich überrascht und ein wenig eingeschüchtert von der Menge an Schläuchen und medizinischer Ausrüstung an meinem Infusionsständer. Als ich sah, dass immer mehr Kinder die gleichen Gefühle hatten, interessierte ich mich mehr für das Schaffen Eine freundliche Erfahrung für junge IV-Patienten, daher habe ich Medi Teddy entwickelt. Ich hoffe, dass Medi Teddy Ihnen genauso hilft wie mir! " Ella hat auf ihrer Website gepostet

Ella hat die Erfindung inzwischen patentiert und verfügt bereits über Prototypen.

Angepasst von: https://abc7news.com/

Weitere Informationen unter: https://www.medi-teddy.org
https://www.youtube.com/watch?v=OrkIic8marI

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Ella Casano aus Connecticut, die an idiopathischer Thrombozytopenie Purpura leidet, hat einen Beutel mit einem Infusionsbeutel entwickelt, um Infusionen für sich und andere Kinder weniger beängstigend zu machen.

Like solution
Close de
Close