• 1909
  • 1
  • 1
  • 0

Vater entwirft Stabilisierungshilfe für seinen Sohn

Shared by Ana Duarte on 2016-08-09 14:57

About the solution

Gabriel nutzt den Stabilisator seines Vaters für fast jede Fortbewegung im Haus. Zudem kann er all Spielzeug transportieren und an alltäglichen Aufgaben mit seinen Eltern teilhaben.
Für die Konstruktion wurden folgende Materialien wurden verwendet:

1 Holzstuhl
2 Edelstahl-Handgriffe
4 Schwenkrollen (Durchmesser 50 mm)

Anleitung:
Bauen Sie den Stuhl so auf, wie es in der Anleitung beschrieben ist, allerdings ohne den Sitz zu befestigen.

Sägen Sie die Griffe so ab, dass ihre Länge den Abmessungen des Abstands zwischen den Stuhlbeinen entspricht. Entgraten Sie die Kanten und fasen diese an.

Fixieren Sie diese Griffe an den vier Beinen des Stuhl, die helfen, den Boden des Stuhls zu entlasten (Absenken des Schwerpunkts) und gleichzeitig die Konstruktion versteifen.
Platzieren sie die vier Schwenkrollen an den Ecken des Stuhls.

Legen sie Sie die Lage der zwei horizontalen stützen des Stuhls auf dem Stuhlsitz fest, markieren und fixieren diese(die Stützen blockieren Gegenstände auf dem Tisch).

Legen sie quer dazu die Lage der Stahlgriffe fest, um den Tisch zu “schließen” und Gegenstände daran zu hindern, vom Tisch zu fallen.

Bringen Sie die Platte an den Füßen an.

Entnommen von: http://www.handicapinternational.be/fr/inventions/la-desserte-de-gabriel

This solution shall not include mention to the use of drugs, chemicals or biologicals (including food); invasive devices; offensive, commercial or inherently dangerous content. This solution was not medically validated. Proceed with caution! If you have any doubts, please consult with a health professional.

About the author

Gabriel wurde in Belgien geboren ist ein kleiner Junge aus Belgien, der an Diplegie leidet, das heißt, er hat Schwierigkeiten zu laufen. Sein Vater baute ihm einen mobilen Stabilisator aus Holz, um ihm das Essen und Spielen sowie andere Tätigkeiten zu erleichtern.

Like solution
Close de
Close