Wie eine Mutter von drei Kindern ein Startup gründete, um mehr Kindern das Sehen zu ermöglichen

Shared by Maryna Zaporozhets on 2022-09-15 18:47

Über die Lösung

Das Startup Fitz Frames wurde von Heidi Hertel, einer Mutter von drei Kindern, gegründet. Die Idee des Startups basiert auf ihrer persönlichen Lebenserfahrung. Eines Tages bemerkte Heidi, dass es ein Problem mit einem der Augen ihrer ältesten Tochter gab.
Mama machte sofort einen Termin beim Augenarzt und ihr wurde gesagt, dass ihre Tochter eine Brille brauchte, weil sie eine ziemlich ernste Augenerkrankung namens Strabismus hatte, und wenn sie nicht vor dem achten Lebensjahr entdeckt wurde, könnte sie irreversibel sein. Nach diesen Worten nahm sie ihre jüngere Tochter, die damals zwei Jahre alt war, mit, um auch ihre Augen zu überprüfen. Der Arzt sagte, dass sie wahrscheinlich auch eine Brille brauchen würde.

Durch diese Erfahrung erkannte Heidi, dass Kinder nicht immer kommunizieren können, was ihre Probleme sind. Sie las viel und hörte von Ärzten, Lehrern und Eltern, die sagten, dass bei Kindern Verhaltens- oder Lernstörungen falsch diagnostiziert werden können, nur weil sie nicht sehen können. Aber der Brillenkauf für Kinder birgt so viele Herausforderungen. Die Frustration, die sie empfand, inspirierte sie dazu, ihr eigenes Unternehmen, Fitz Frames, zu gründen, um Probleme wie Passform, hohe Preise und deren Zerbrechlichkeit zu lösen.

Der eigentliche Unterschied zwischen Fitz Frames und anderen Unternehmen, die die gleiche Art von Brille anbieten, besteht darin, dass Sie vorher keinen Termin mit einem Optiker vereinbaren und Hunderte von Dollar für eine Brille ausgeben müssen, die leicht kaputt gehen kann. Die Fitz Frames-Brille ist 3D-gedruckt, was den Preis der Brille direkt senkt, da diese Brille viel günstiger ist als die anderen auf dem Markt. Außerdem bietet Fitz Frames eine Brille für Kinder an, die zu ihren einzigartigen Gesichtern passt, anstatt nur zwei Größen zu haben. Und was noch besser ist, sie müssen das Haus nicht verlassen, um Rahmen auszuprobieren. Das geht alles ganz einfach über eine App.

Erfahren Sie hier mehr über das Startup: https://www.fitzframes.com/
Diese Geschichte wurde adaptiert von https://people.com/parents/how-i-parent-mom-of-3-ceo/

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Heidi Hertel gründet das Startup, um Probleme wie Passform, hohe Preise und die Sorge, dass sie leicht kaputt gehen könnten, zu lösen.

Like solution
Close de
Close