• 5004
  • 4
  • 7
  • 0

Nightscout - ein Open-Source, do-it-yourself kontinuierlichen Glukose-Monitor in der Cloud

Shared by Patricia Pereira on 2015-02-03 17:40

Über die Lösung

Eine Gruppe von Mutter Ingenieuren, Entwicklern und Hackern, schuf eine Do-it-yourself (DIY) Projekt namens Night und im wesentlichen Open-Source ein Mittel, um in Echtzeit zu ermöglichen, Remote-Zugriff auf einem kontinuierlichen Glukose-Monitor (CGM) Daten via Browser , Smartphones, Tablets und Pebble Uhren.

John Costik, ein Software- und Systemingenieur, dessen 6-jährigen Sohn, Evan, wurde mit Typ I-Diabetes im Jahr 2012 diagnostiziert, das Gefühl, dass die Werkzeuge, er und seine Frau wurden gegeben, um für ihren Sohn kümmern seien "für eine solche Daten unzureichend -schwerer Krankheit. "
Sie erkannten, dass, wenn sie die richtigen Informationen gesammelt und richtig analysiert sie, sie viel mehr für ihn tun und ihn gesünder könnte

Costik und seine Frau erhielten die Dexcom G4 CGM für ihren Sohn im Februar 2013, und nach einer Woche von seinem Sohn in Kindertagesstätten, erkannten sie, sie wollte nicht von den Daten, die von Überwachungseinheit ihres Sohnes getrennt werden. Aus dem Kasten, kann er nur dann Daten von dem Arm Geber zum Gerät. Costik begann die Analyse der CGM Windows-Software und entdeckte einen Weg, um mit dem Gerät direkt zu kommunizieren. Er schrieb eine einfache Windows-Anwendung, die alle fünf Minuten für die Daten, die die CGM-Empfänger abgefragt und hochgeladen die Daten an einen Google Docs Spreadsheet automatisch. Er schrieb auch eine iOS-App für ihn und seine Frau zu bedienen.
Als nächstes wird, um den Prozess bequemer und mobiler, die Verringerung der Notwendigkeit, einen Laptop mit der Überwachungseinheit schleppen, erstellt Costik eine Anwendung, die auf einem Android-Handy gearbeitet und wurde über USB angeschlossen. Da das Mobiltelefon wurde in den CGM-Empfänger angebracht ist, könnten die Daten dann in die Cloud hochgeladen werden. Costik teilte seine Code, so dass andere könnte es zu entwickeln. An diesem Punkt wurde Costik von Lane Desborough, dessen Sohn, Hayden, wurde mit Typ I-Diabetes in 2009. Desborough wollten ein System ähnlich Costik und durch ihre Zusammenarbeit gebildet Night entwickeln diagnostiziert kontaktiert.
Die erste Night rig hatte ein Handy mit dem Dexcom CGM und übermittelt Zuckerspiegel auf ein iPhone angebunden. Night nimmt die Daten aus der CGM, pumpt es bis in die Wolke, aus der sie dann auf jedem Web-Browser in der ganzen Welt und sogar Dinge wie eine Smart-Uhr eingesehen werden.
Desborough entwickelt ein Software-Programm mit Costik der gemeinsamen Code und verschiedene Open-Source-Web-Services und Frameworks. In ein paar Wochen wurde Night ein System zu Haydens Diabetes Ferne überwachen. Der Code wurde dann auf einer GitHub-Repository, die nun auch Code für das Pebble-Uhr, iOS, Windows Phone, Android und anderen Geräten geteilt.

Für mehr Informationen, besuchen Sie bitte: http://www.nightscout.info/

http://vimeo.com/109767890

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

A group of parent engineers, developers and hackers from USA, who suffers from Diabetes and/or have relatives who do, created a do-it-yourself (DIY) project called Nightscout and have essentially open-sourced a means to allow real-time, remote access to a continuous glucose monitor (CGM) data via browsers, smartphones, tablets and Pebble watches.

Like solution
Close de
Close