• 310
  • 1
  • 1
  • 0

Die Patientin entwickelt eine stabile Gehhilfe mit, um ihre Sicherheit zu erhöhen

Shared by Sara Di Fabio on 2020-02-05 12:55

Über die Lösung

Lora Brugnaro leidet an einer Zerebralparese, die ihr Gleichgewicht beeinträchtigt. Sie hat auf dem Markt erhältliche Gehhilfen verwendet, aber diese sind normalerweise instabil und erfüllen ihre Bedürfnisse nicht. Während des sechsten Assistive Technologies Hackathons (ATHack), einer Veranstaltung des Massachusetts Institute of Technology, wurde sie mit einigen MIT-Schülern zusammengebracht und sie entwickelten einen stabileren Läufer.

"Ich habe sehr lange das Gefühl, dass die tägliche Entscheidung zwischen Sicherheit und Bewegungsfreiheit eine unnötige Entscheidung war, die auf schlechtem Design beruhte", sagte Lora.

Um die Bedürfnisse und Herausforderungen von Lora zu identifizieren, ging Zoe, ein Teammitglied, durch Loras tägliche Reise, von Haus zu Haus, und machte Videos, um sie mit dem Rest des Teams zu teilen. "Ich habe mit vielen Menschen über meine Kämpfe gesprochen. Niemand hat jemals Lösungen angeboten oder vorgeschlagen, dass es welche geben könnte. Es ist deprimierend und erniedrigend, wenn Unternehmen Ihr Feedback ignorieren und Mediziner mit den Standardoptionen zufrieden zu sein scheinen", sagt Lora.

Am Ende wurden die ATHack-Gewinnerteams ausgewählt. Loras Team gewann in der Kategorie der Zusammenarbeit mit Designern. Nach dem ATHack hatte Lora einen verbesserten Läufer und schlug Zoe immer wieder vor, was korrigiert werden könnte. "Ich habe endlich mein eigenes persönliches Fahrzeug mit einem Bremssystem, das tatsächlich bremst, und einem Radsystem, das 100 Prozent Stabilität bietet", sagte sie. Sie hofft, das Design anderen Menschen mit Mobilitätsproblemen zugänglich zu machen.

Angepasst von: http://news.mit.edu/2019/sixth-mit-athack-develops-assistive-technology-...
https://www.facebook.com/permalink.php?id=259462540821798&story_fbid=188...

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Lora Brugnaro aus Massachusetts, USA, setzt sich seit mehreren Jahren für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein. Seit 2018 arbeitet sie für die Massachusetts Rehabilitation Commission, die Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen anbietet und ihnen hilft, ein unabhängiges Leben zu führen und eine Beschäftigung zu finden.

Like solution
Close de
Close