• 443
  • 1
  • 1
  • 0

Mutter schafft Zahnspange, um Babys mit Geburtsverletzungen zu helfen

Shared by JoanaSaraiva on 2019-08-08 20:40

Über die Lösung

Kirsten Quist hatte ein Baby namens Emma. Aber bald erhielt sie einige entmutigende Neuigkeiten. "Der Kinderarzt kam herein und sagte, das Schlüsselbein meines Babys sei gebrochen", sagte sie. "Meine erste Frage war:" Welche Zahnspange kaufe ich? ", Und dann sagte mir der Arzt:" Es gibt keine ", sagte sie.

Also suchte sie im Netz nach einer Lösung, um das Unbehagen ihrer neugeborenen Tochter zu lindern. Leider konnte sie keine Lösung für ihr Baby finden. Kirsten, die auch Krankenschwester ist, dachte: "Wir machen das für Erwachsene, warum machen wir das nicht für Babys."

Dann beschloss sie, selbst eine Lösung zu finden. "Plötzlich ging eine Glühbirne aus", sagte Kirsten. Sie entwickelte eine Zahnspange, die Babys bei dieser Art von Geburtsverletzungen helfen könnte. Es hat eine Tasche für den Arm und wird von den Füßen zum Mittelteil gezogen.

„Neue Eltern wissen, wie stressig die ersten Wochen mit einem brandneuen Baby sein können. Es gibt all die schlaflosen Nächte und Fütterungen rund um die Uhr. Stellen Sie sich nun ein Baby vor, das ständig Schmerzen hat. Etwa 1 bis 3 Prozent der Babys erleiden Geburtsverletzungen “, sagte sie.

Nachdem Kirsten gesehen hatte, wie ihre Innovation jemand anderem außerhalb ihrer Familie half, wusste sie, dass sie sie vermarkten musste. „Ich habe ihr geholfen, es ihrem Baby anzuziehen, und sie hat gerade angefangen zu weinen und mich in die Arme geschlossen“, erinnerte sich Kirsten unter Tränen. "Ich möchte, dass das nicht für mich startet, sondern um anderen Müttern zu helfen", sagte sie.

Die Babyspangen sind ab sofort online erhältlich und kosten zwischen 40 und 60 US-Dollar.

Angepasst von: http://bit.ly/2YEiMV2

Weitere Informationen: https://infantbrace.com

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Kirsten Quist aus Utah, USA, hat eine spezielle Zahnspange entwickelt, um Babys mit Geburtsverletzungen wie ihrer Tochter zu helfen.

Like solution
Close de
Close