• 1318
  • 1
  • 1
  • 0

Student erstellt eine stoßdämpfende 3D-Druckbasis für Nasenprothesen

Shared by Ana Duarte on 2019-07-15 15:11

Über die Lösung

Zach war Masterstudent an der Victoria University School of Design, als er mithilfe der 3D-Drucktechnologie ein dynamisches, stoßabsorbierendes Gerüst erfand, das unter der nasenförmigen Fassade angebracht wurde, um es gegen unbeabsichtigte Bewegungen zu verankern.

Er wollte diese Lösung entwickeln, als er erfuhr, dass Menschen, die nach Verletzungen oder Operationen Prothesen tragen mussten, ein zweites Trauma hatten - ihre Prothese wurde versehentlich bei Aufgaben wie Sport oder Stößen in geschäftigen Räumen abgeschlagen.

Die Basis des Geräts, auf dem Zach 3D gedruckt ist, ist über Magnete mit drei Implantaten im Schädel des Trägers verbunden. Eine zweite Komponente des Designs ermöglicht es dem Träger, Sport zu treiben. Es sieht realistisch aus und ermöglicht eine gute Luftzirkulation.

Laut dem Innovator gibt es ein solches Gerät bereits auf dem Markt, das etwa 1000 US-Dollar kostet.

Zach baute seine Lösung für weniger als 100 US-Dollar in etwa zwei Stunden.

Der Designer recherchierte, während er einen Prothesennutzer sowie Experten für Kiefer-, Gesichts- und Prothetik konsultierte.

"Es ist einfach schön, das Bewusstsein für diesen Zustand zu schärfen, diesen alltäglichen Kampf von jemandem, der eine Prothese tragen muss", erklärte er.
Mit diesem Gerät gewann Zach 4000 US-Dollar von der James Dyson Foundation sowie ein offizielles Preispaket des neuseeländischen Amtes für geistiges Eigentum, das auf die Bedürfnisse seines Designs in Bezug auf geistiges Eigentum zugeschnitten war, und eine einjährige Mitgliedschaft beim Designer's Institute.

Angepasst von: https://bit.ly/2YcR0xS
https://bit.ly/2YUaswi
https://bit.ly/2xQwZyd

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Zach Challies, geboren 1990 in New Zeland, entwickelte 2014 eine stoßabsorbierende 3D-Druckbasis für Nasenprothesen, nachdem er feststellte, dass Menschen, die nach Verletzungen oder Operationen Prothesen tragen mussten, einem zweiten Trauma ausgesetzt waren.

Like solution
Close de
Close