• 607
  • 0
  • 0
  • 0

Mann startet Plattform, damit Mütter und Schwangere von Gesundheitsdiensten profitieren können

Shared by Ana Duarte on 2019-07-10 15:04

Über die Lösung

Gifted Mom besteht aus einer Messaging-Plattform, die Schwangere und Mütter mit Anbietern von Gesundheitsdiensten verbindet. Es bietet den Benutzern verschiedene Dienste: Programme für Mütter und Schwangere, einschließlich Müttererziehung, Zugang zu Familienplanung und Verhütungsdiensten, Informationen darüber, wann und wie Kinder sicher geimpft werden können, sowie die Möglichkeit, Termine zu vereinbaren, Labore und Babysitter zu finden und Vergleiche verschiedene Krankenkassen.

„Ich habe angefangen zu recherchieren und mit dem Gesundheitspersonal zu sprechen. Mir ist aufgefallen, dass ... Schwangere und Säuglinge buchstäblich aus vermeidbaren Gründen sterben “, erinnert sich Alain.

Also kam er auf diese Lösung und gründete eine Firma in der Nähe. Gifted Mom hat über 170.000 Benutzer, 56 Dienstleister mit ungefähr 5000 Interaktionen pro Woche.

„Mein Traum ist es, ein Afrika zu sehen, das gut über seine medizinischen Ressourcen informiert und frei von Mütter- und Säuglingssterben ist“, sagte der Erfinder.

Alain wurde 2015 als Global Shaper ausgezeichnet und gewann 2014 den Anzisha-Preis.

Angepasst von: https://bit.ly/2xI4lz6

Weitere Informationen: http://www.giftedmom.org/
https://youtu.be/QpXxfTCLtpo

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Alain Nteff, geboren 1992 in Kamerun, startete 2013 Gifted Mom - eine mobile Gesundheitsplattform, die Müttern und schwangeren Frauen eine Vielzahl von Programmen bietet, darunter Müttererziehung, Zugang zu Familienplanung und Verhütungsdiensten sowie Informationen darüber, wann und wo wie man Kinder sicher impft. Er wollte diese Software entwickeln, als er 2012 ein lokales Krankenhaus besuchte, in dem 17 Babys in nur einer Woche an vermeidbaren Todesfällen starben.

Like solution
Close de
Close