• 1255
  • 1
  • 1
  • 0

Barrierefreiheit auf Schnee und Eis - die Erfindung eines Rollstuhlfahrers

Shared by Elise Thioliere on 2017-06-07 11:32

Über die Lösung

2004 entwickelte Frédéric den Schlitten Lugicap, eine Konstruktion von 2 miteinander verbundenen Skiern, die unter einen Rollstuhl montiert werden können. Damit konnte man schon mal mit dem Rollstuhl durch den Schnee ohne einzusinken. Wenige Wochen später erweiterte er seine Neuerung und entwickelt den Lugiglace, mit dem man sich im Rollstuhl auch auf Eis fortbewegen kann.

Frédéric wollte trotz seiner motorischen Störung so wenig wie möglich von seiner Familie abhängig sein, aber während des gemeinsamen Skiurlaubs konnte er mit seinem Rollstuhl kaum den zugefrorenen Parkplatz überqueren oder selbstständig auf die Skipisten kommen. Für ihn war das wirklich sehr frustrierend. Aus diesem Grund begann er über eine Lösung nachzudenken, die ihm den Komfort seines eigenen Rollstuhls und gleichzeitig maximale Bewegungsfreiheit garantieren würde.

So entstand zuerst Lugicac und wenig später Lugiglace, der leicht von einer Begleitperson manövriert werden kann.

2006 nahm Frédéric am "Concours Lépine" teil, einem Wettbewerb, bei dem eine große Anzahl verschiedener Innovationen vor einer internationalen Jury präsentiert wird. Er gewann einen Preis, was ihn ermutigte, sein Produkt zu vermarkten.
Bevor der Schlitten in grösserer Stückzahl produziert werden konnte, mussten erst noch einige Probleme gelöst und der Entwurf verbessert werden: der Schlitten sollte leichter, stärker und einfacher zu handhaben sein.

Heute sind in Frankreich mehrere Eislaufbahnen mit dem Lugiglace ausgestattet. Frédérics Erfindung trägt wesentlich an der Barrierefreiheit von Orten bei, die anders für Rollstuhlfahrer abweisend und zu ‘eisig’ wären.

Auszug aus: http://bit.ly/2qZNDX4

Weitere Informationen: http://bit.ly/2s7sIFJ
https://youtu.be/KgCTGdvfemE

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Der Franzose Frédéric Martin leidet an einer motorischen Störung, die ihm während eines Urlaubs in einem Wintersportgebiet viel Unannehmlichkeiten bereitete, da er grosse Schwierigkeiten hatte, sich im Rollstuhl auf Eis und Schnee fortzubewegen. Um dieses Problem auch für andere Rollstuhlfahrer zu lösen, entwarf er 2004 die Schlittenmodelle Lugicap und Lugiglace.

Like solution
Close de
Close