• 2388
  • 1
  • 1
  • 0

Ein Flüchtling entwirft ein Fahrzeug, um Menschen mit Behinderungen mehr Bewegungsfreiheit zu ermöglichen

Shared by Ana Duarte on 2016-05-30 12:26

Über die Lösung

Safwan baute ein elektrisches Fahrrad aus Ersatzteilen, die er im Lager fand, um Menschen mit Behinderungen mehr Bewegungsfreiheit zu ermöglichen. Die Lenkstange ist mit Bremsen ausgestattet, und fünf 12-Volt-Batterien versorgen das Fahrrad mit Strom.

“Meine Behinderung zwingt mich, kreativ zu sein und Wege zu finden, mein Leben so einfach wie möglich zu gestalten, sei es in Syrien oder hier", erklärt der Erfinder.

Safwan hofft, dass dies nur der Anfang war, er würde sein Können gerne weiterentwickeln. "Wenn möglich, möchte ich Technik studieren, weil ich viele Ideen habe, mir aber noch Einiges an Kenntnis fehlt”.

Auszug aus: http://bit.ly/2kmcxg9

Was ist mit Ihnen, haben Sie irgendwelche Lösungen? Bitte teilen Sie sie mit dem Patienten Innovation Community!
https://www.youtube.com/watch?v=2LnKTqpwDSw

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Safwan Harb, geboren in Syrien, lebt als Flüchtling seit 2012 mit seiner Familie im Zaatari-Flüchtlingslager in Jordanien. Er und seine Familienmitglieder haben Behinderungen, die es ihnen erschweren, sich auf den unbefestigten Straßen des Lagers fortzubewegen. Daher entwarf er mit vor Ort vorhandenen Mitteln ein spezielles Fahrzeug.

Like solution
Close de
Close