• 3140
  • 2
  • 0
  • 0

Smart-Inhalator für Asthmatiker

Shared by Patricia Pereira on 2015-06-10 21:17

Über die Lösung

Josh Averill, 22, ein Undergraduate in Produktdesign an der Nottingham Trent University, die an akutem Asthma, seit er ein Kind war, leidet, hat einen Inhalator, der signalisiert, ob ein Benutzer die richtige Dosis eingenommen wurde entwickelt.
Sein Prototyp wurde auf der Messe für Kunst der Universität und Design Studien Serien 2013.
Hergestellt unter Verwendung der 3D-Druck, der Inhalator verfügt über einen Piezo-Sensor, der Luftstrom misst, wenn er durch sie hindurchgeht. Wenn der Benutzer atmet richtig - und damit erhöht sich die Luftströmung - eine grüne LED leuchtet. Aber wenn eine unzureichende Menge eingeatmet wird, leuchtet eine rote. Zwei Brummen auch klang; die erste, um zu signalisieren, wenn der Benutzer sollten beginnen zu inhalieren und der zweite ihn wissen zu lassen, wann man aufhören hielt den Atem an.

Angepasst von: http://www.ntu.ac.uk/apps/news/141123-6/Student_invents_inhaler_to_solve...

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Josh Averill, born in 1991, suffers from Acute Asthma since he was a child. He developed, in 2013, an inhaler that signals whether a user has taken the right dosage, while he was an undergraduate in Product Design at Nottingham Trent University.

Like solution
Close de
Close