• 1323
  • 0
  • 0
  • 0

Ärzte finden einen Weg, normale Atemgeräte in Beatmungsgeräte umzuwandeln

Shared by Ana Ribeiro on 2020-05-15 16:46

Über die Lösung

Wie viele andere Gesundheitseinrichtungen war auch das Northwell Health Hospital in New York von der Covid-19-Pandemie betroffen, da immer mehr Patienten auf Krankenhausversorgung angewiesen waren.

Inmitten dieser Situation dachte Dr. Hugh Cassiere, ein Lungenarzt bei Northwell Health, dass Atemgeräte wie CPAPs möglicherweise in Beatmungsgeräte umgewandelt werden könnten. Er teilte die Idee mit seinem Kollegen Stanley John und sie begannen zu untersuchen und bestätigten, dass die Software der Atemgeräte verwendet werden konnte, um sie in ein Beatmungsgerät umzuwandeln.

Diese Arten von Atemgeräten werden normalerweise zur Behandlung von chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen im Schlaf und anderen Atemstörungen eingesetzt.
Zusammen mit einem biomedizinischen Ingenieur konnten sie diese mithilfe eines 3D-gedruckten Adapters in Beatmungsgeräte umwandeln, um die Maschine mit den Halsschläuchen zu verbinden, und HEPA-Filter hinzufügen, um die von den Patienten emittierten Viren zu erfassen.

Viele Patienten, einschließlich Patienten mit anderen Lungenerkrankungen, wurden bereits mit diesen Geräten behandelt, um die fortschrittlichsten Beatmungsgeräte für die Behandlung der am schwersten kranken Covid-19-Patienten freizugeben.

Angepasst von: https://www.nytimes.com/2020/04/17/health/ventilators-coronavirus.html
https://www.wsj.com/articles/seven-days-hundreds-of-deaths-new-yorks-wor...

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Dr. Hugh Cassiere, Lungenarzt bei Northwell Health in New York, hatte die Idee, normale Atemgeräte in Beatmungsgeräte umzuwandeln, um den Mangel an Beatmungsgeräten zu überwinden, die zur Behandlung von Patienten mit Covid-19 erforderlich sind. Um dies zu erreichen, arbeitete er mit Stanley John, Direktor für Atemtherapie am North Shore University Hospital, und Dr. Todd Goldstein zusammen

Like solution
Close de
Close