• 687
  • 1
  • 1
  • 0

Mann mit Diabetes entwickelt App, um seine Krankheit zu verwalten

Shared by JoanaSaraiva on 2019-06-19 19:21

Über die Lösung

Peter Lucas leidet an Typ-1-Diabetes und wollte eine App, mit der er seine Krankheit besser behandeln kann. Zusammen mit seiner Freundin Christina Kildentoft, die Krankenschwester ist, entwickelte er Hedia, eine App, die ihm und anderen Diabetikern hilft, mit ihrer Krankheit umzugehen.

Im Jahr 2010, im Alter von 27 Jahren, wurde bei ihm die Krankheit diagnostiziert. Als bei ihm erstmals Diabetes diagnostiziert wurde, wollte er, dass es einfacher war, mit der Diagnose umzugehen, ohne selbst viele Berechnungen anstellen zu müssen. "Ich fand es sehr frustrierend, dass es keinen Assistenten gab, der das für mich erledigte.", Sagte er.

Die App hilft Diabetikern dabei, ihre Nahrungsaufnahme, Aktivität und Stimmung zu verfolgen und bessere Entscheidungen zu treffen. Außerdem werden Messungen erstellt, um sicherzustellen, dass die Benutzer auf dem richtigen Weg sind. Dies bedeutet, dass ihre BGL das widerspiegelt, was als Ziel festgelegt wurde. Die App „merkt“ sich auch den Insulinspiegel im Körper des Benutzers. Wenn also ein Risiko für ihn oder sie erkannt wird, zu einem bestimmten Zeitpunkt einen niedrigen Blutzuckerspiegel (BGL) zu haben, kann die genaue Nahrungsaufnahme empfohlen werden, um Hypoglykämie zu vermeiden Dies ist in der Regel die Folge eines niedrigen BGL.

Peter war von einem Vater erzogen worden, bei dem im Alter von ebenfalls 27 Jahren Typ 1 diagnostiziert wurde. "Ich habe gesehen, wie er ein paar Mal einen Insulinschock erlitten hat, und ich habe gesehen, wie Diabetes zu schweren Zeiten für eine Familie führen kann. Als ich diagnostiziert wurde, habe ich die gleichen Fehler gemacht, die mein Vater gemacht hat, und ich hatte mit der Krankheit zu kämpfen Also haben meine Mitbegründer und ich Hedia wirklich aus persönlichen Gründen geschaffen. Ich brauchte etwas, das mir helfen kann, ein normales Leben zu führen, die Dinge zu tun, die ich gerne tue, Zeit mit meiner Familie zu verbringen und ein gutes Abendessen zu genießen, ohne darüber nachzudenken mein Zustand die ganze Zeit - wie viel Insulin sich in meinem Körper befindet, wie sich dies auf meinen BGL auswirkt, ob diese zu hoch oder zu niedrig sind usw. Hedia nimmt einige dieser Probleme weg. ", sagte Peter.

Seitdem wurde die App mit mehreren Preisen wie den Danish Nordic Startup Awards in der Kategorie HealthTech ausgezeichnet.

Angepasst von: https://techsavvy.media

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Peter Lucas aus Dänemark ist ein Diabetespatient, der eine App entwickelt hat, mit der er seine Krankheit verwalten kann.

Like solution
Close de
Close