• 4236
  • 1
  • 1
  • 0

Blinder Mann ermöglicht sehbehinderten Menschen, TV zu schauen

Shared by Ana Duarte on 2016-04-12 19:02

Über die Lösung

Tom ist seit seiner Geburt blind und hat sich schon lange eine “sprechende” Set-Top-Box gewünscht, um es den blinden oder sehbehinderten Menschen zu erleichtern, ihr Fernsehprogramm zu kontrollieren, Einstellungen wie das Secondary Audio Program (SAP) auszuwählen und On Demand Programme oder auf DVR gespeicherte Inhalte zu navigieren. Daher setzte er sein Team darauf an, einen Prototyp für diese Technologie zu entwickeln.

Tom wurde von Comscat angestellt, um ein Team zu unterstützen, Produkte und Leistungen für Menschen mit Behinderungen zu entwickeln. Das Team brauchte ca. 18 Monate um den “Talking Guide” zu entwickeln.

“Es werden sowohl Punkte im Menü angesagt, wie auch TV Programme und der On Demand Titel eines Films. Einem Blinden oder Sehbehindertem wird es ermöglicht, eine DVR Aufnahme zu planen und abzuspielen”, erzählt Wlodkowski. Das System hat außerdem eine spanische Sprachversion.

“Es ist das erste Mal, dass Sehbehinderte die Oberfläche einer Set-Top-Box unabhängig navigieren können”, erklärt Wlodkowski.

Comscat präsentierte diese Technologie erstmal im Jahr 2013. Usability-Tests mit blinden und sehbehinderten Konsumenten halfen dabei, das Design und die Funktionalität der Features zu gestalten und bestärkten Toms Team darin, dass dies eine weitreichende Innovation werden könnte.

Kunden müssen weder eine Software downloaden noch neue Hardware kaufen, das Feature is durch Doppelklick des Knopfes “A” der Remote-Control-Taste direkt verfügbar. Der “Talking-Guide” ist eine weibliche Stimme, die sowohl den TV-Guide, inklusive der Programmnamen, Netzwerke und Zeitfenster vorliest als auch On Demand und DVR Informationen. Außerdem wird es Programminformationen und Bewertungen präsentieren, die Comcast von Rotten Tomatoes und Common Sense Media übernimmt.

“Der ‘Talking Guide’ ist gleichzeitig ein Thema der Usability und der Accessibility. Letzteres durchdenken wir vom Produktdesign bis zur Produktion und dieses Feature ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit unseres Team, inklusive des Customer Research, der Fokusgruppen und Industriepartnerschaften. Für blinde Menschen wie mich eröffnet das neue Interface eine ganz neue Welt des Fernsehens”, beschreibt Wlodkowski.

Weitere Informationen: http://www.xfinity.com/

Entnommen von: http://cbsloc.al/1MNnugM
https://www.youtube.com/watch?v=KxQsv5C3clo

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Tom Wlodkowski, aus den USA, ist ein blinder Technology Executive, der den “Talking Guide” entwickelt hat, ein innovatives System, das sehbehinderten Menschen das Fernsehen per Sprachsteuerung erleichtert.

Like solution
Close de
Close