• 2532
  • 2
  • 1
  • 0

Frau mit multiplem Myelom erstellt App, um anderen zu helfen

Shared by JoanaSaraiva on 2019-10-27 20:32

Über die Lösung

Im Jahr 2010 wurde bei Jenny das multiple Myelom diagnostiziert, eine Art von Blutkrebs. Sie und ihr Mann Paul wollten alles tun, um ihr mehr Zeit zum Leben zu geben.

Nach mehreren Runden Stammzelltransplantationen begannen sie mit der Suche nach klinischen Studien für neue Medikamente. Sie fanden 450 offene Studien für ihre Krankheit, aber es fehlten Informationen darüber, welche ihr mehr nützen könnten. Sie wählte die acht Versuche aus, die sie am vielversprechendsten fand, und erhielt eine Antwort von zwei von ihnen.

Zu diesem Zeitpunkt entschieden sich Jenny und Paul für HealthTree, eine App, die für Patienten mit Myelom, Ärzte und Forscher wie eine Art Linkedin funktioniert.

HealthTree ermöglicht es jedem Patienten, anonyme Informationen wie die genaue Krankheit, die Behandlungen und den Immunstatus bereitzustellen, um sich mit Forschern und Ärzten in Verbindung zu setzen, die möglicherweise an einem neuen Medikament arbeiten, das ihnen helfen könnte.

Da die großen Tech-Medicine-Unternehmen wie IBM, Microsoft und Google sagten, sie könnten die Daten für die App aufgrund von Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre im Gesundheitswesen nicht erfassen, beschlossen Jenny und ihr Ehemann, die App mithilfe einer Gruppe von Nutzern selbst zu erstellen Experten für Myelom.

Mit HealthTree können die Patienten nach offenen klinischen Studien suchen, die ihren persönlichen Merkmalen und Krankheitsinformationen entsprechen. Dies bedeutet, dass diese Patienten, anstatt zunächst 450 Studien zu betrachten, mit 20 bis 30 offenen Studien abgeglichen werden.

Für die Zukunft möchte Jenny der App weitere Informationen hinzufügen, z. B. Alter, ethnische Zugehörigkeit und Therapien, die Patienten vor einer Stammzelltransplantation anwenden, sowie Informationen darüber, wer aufgrund genetischer Merkmale länger nach einer Transplantation lebt. Laut Jenny haben sich Ärzte von der UC San Francisco für HealthTree als hypothesengenerierendes Tool interessiert.

Mittlerweile haben mehr als 2500 Myelompatienten HealthTree verwendet und sie hofft, es in Zukunft auf andere Krankheiten ausweiten zu können.

Die App kann kostenlos im Apple Store heruntergeladen und auf der Plattform unter healthtree.org abgerufen werden.

Angepasst von: http://bit.ly/2JqVAjg

Weitere Informationen: https://www.healthtree.org
https://apple.co/2WsHPGh
 
https://www.youtube.com/watch?v=Vo3urTV9tS0

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Jenny Ahistrom aus den USA hat zusammen mit ihrem Ehemann Paul HealthTree eine Online-Plattform und eine mobile App entwickelt, um Patienten mit multiplem Myelom zu helfen.

Like solution
Close de
Close