• 5109
  • 7
  • 3
  • 0
  • Help Ukraine

Der Arzt erfindet für seinen Patienten eine kostengünstige Prothetikbox

Shared by Ana Duarte on 2019-03-29 18:15

Über die Lösung

Das Gerät kostet etwa 1 USD für die Herstellung und es wurde gebaut, als ein Patient von Vishal ihn nach einer billigen Lösung fragte, als er nach der Operation seine Stimme verlor.
 
„Der Patient konnte sich die teuren Prothesen nicht leisten. Er war so arm, dass er kein Geld hatte, um die Anmeldegebühr im Krankenhaus zu bezahlen. Alles, was er sagte, war: "Ich habe gehört, dass hier für 50 Rupien ein Anrufbeantworter aufgestellt wurde und ich bin gekommen, um es auszuprobieren", erinnert sich der Erfinder.

Also hat der Arzt gehandelt. Mit der Hilfe des Freundes Shashank Mahesh, Herstellern, Zulieferern und Wissenschaftlern, die ihre Zeit gespendet hatten, entwickelte er AUM, das ein Gramm wiegt und in nur 15 Minuten operativ implantiert werden kann.

Dieses Gerät aus medizinischem platinvernetztem Silikon funktioniert dank eines physikalischen Grundprinzips, bei dem Geräusche erzeugt werden, wenn ein Hindernis beim Durchströmen von Luft entsteht. Wenn die Sprachbox entfernt wird, kann das Gehirn nicht mit der Luftröhre kommunizieren, dass der Ton auf bestimmte Weise eingeschränkt werden sollte, wenn er von der Lunge zu den Lippen gelangt, wodurch die Wörter entstehen, die wir täglich verwenden. Im Grunde leitet AUM den Luftdurchtritt von der Lunge in die Speiseröhre um, wo normalerweise Nahrung fließt, so dass die Verstopfung der Atemwege verwendet werden kann, um Töne zu erzeugen, die der normalen Sprache ähneln.

Die Stimme ist nicht die gleiche wie vor der Operation, aber die Prothese ermöglicht dem Patienten die Kommunikation, insbesondere wenn er sich die traditionellen nicht leisten kann.
Diese Innovation wird von über 200 Patienten erfolgreich eingesetzt. Das Ziel des Innovators ist es, Tausende von Patienten zu erreichen.
"Die indische Regierung führt Gespräche mit mir und hat Unterstützung für die Nachhaltigkeit dieses Produkts zugesagt und es allen zugänglich gemacht", fügte er hinzu.
Der Arzt brauchte zwei Jahre, um dieses Produkt zu entwickeln, mit Hilfe seines Freundes Shashank Mahesh, der geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Innaumation Medical Devices ist, der AUM produziert.

Vishal bildet jetzt andere Ärzte im Land aus, um das Gerät zu benutzen. „Im Moment kümmert sich das Team um das Verpacken, Verpacken und Sterilisieren des Produkts, wenn es in das ganze Land geschickt wird. Wenn es um Massenskala geht, wird die Unterstützung der Regierung unumgänglich. Die ganze Idee ist jedoch, dass die Ein-Dollar-Initiative fortgeführt wird “, sagte er und fügte hinzu, dass, auch wenn die Unterstützung der Regierung noch so gering sei, er die Wohltätigkeits-Komponente offen habe.

Angepasst von: https://bit.ly/2HNEOLU
https://bit.ly/2TJEy2f

Weitere Informationen: http://www.innaumation.com/
https://www.youtube.com/watch?v=erMSo29u0p0

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

DISCLAIMER: This story was written by someone who is not the author of the solution, therefore please be advised that, although it was written with the utmost respect for the innovation and the innovator, there can be some incorrect statements. If you find any errors please contact the patient Innovation team via info@patient-innovation.com

Über den Erfinder

Vishal Rao, 1978 in Indien geboren, ist ein Onkologe, der eine kostengünstige prothetische Sprachbox namens Aum Voice Prosthesis (AUM) entwickelte, nachdem ein stimmloser Patient ihn nach einer günstigeren Lösung gefragt hatte.

Like solution
Close de
Close