• 1030
  • 3
  • 2
  • 0

Sehbehinderte Läufer und Technologieriesen erstellen eine App, um alleine zu laufen

Shared by Sara Di Fabio on 2020-03-02 15:09

Über die Lösung

Simon Wheatcroft ist ein Ultra-Marathonläufer, der mit einer genetisch bedingten degenerativen Augenerkrankung, Retinitis pigmentosa, geboren wurde und mit 17 Jahren sein Augenlicht verlor. " er sagt. In Zusammenarbeit mit IBM Bluemix entwickelte er eine App namens eAscot.

Die App eAscot, benannt nach Simons Blindenhund, verwendet Sensoren, ähnlich den Rückfahrsensoren eines Autos, und Satellitennavigation, um Simon dabei zu helfen, auf Kurs zu bleiben. Wenn die Person nach rechts abweicht, gibt die App einen hohen Piepton aus (und einen niedrigen Piepton, um nach links zu drehen), dessen Frequenz zunimmt, je weiter die Person geht. Während Simon läuft, sammelt die App Daten, mit denen er mehr über sein Laufen erfahren kann.

„Das Wichtigste, um in der Wüste richtig zu sein, hängt mehr mit Flüssigkeitszufuhr und Nahrung zusammen. Wenn Sie dehydriert werden, verlieren Sie Elektrolyte, was in der Wüste sehr gefährlich ist. Für mich hat die Technologie den Navigationspunkt gelöst… das ist erledigt… jetzt geht es darum, alle anderen Teile zusammenzufügen und sicherzustellen, dass wir durch die Wüste kommen “, sagte Wheatcroft.

Angepasst von: https://www.bbc.com/news/business-37174157
https://www.ibm.com/blogs/internet-of-things/eascot-app-guides-blind-mar...
https://www.cnbc.com/video/2016/05/03/this-blind-man-is-running-160-mile...

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Simon Wheatcroft aus Großbritannien verlor mit 17 Jahren sein Augenlicht aufgrund einer genetisch bedingten degenerativen Erkrankung, aber er setzte seine Leidenschaft für das Laufen fort. Simon war der erste blinde Läufer, der lernte, alleine im Freien zu laufen. Mithilfe von IBM Bluemix entwickelte er eine App für blinde Sololäufer. Er hat sich dafür eingesetzt, den Zugang zu Technologie zu fördern, um mir und anderen zu helfen.

Like solution
Close de
Close