• 1614
  • 2
  • 3
  • 1

Teen kreiert eine spezielle Kappe, um das Gehör von Frühgeborenen zu schützen

Shared by JoanaSaraiva on 2019-08-15 11:59

Über die Lösung

Olivia Washburn war ein Frühgeborenes, das sechs Wochen früher geboren wurde als erwartet.

Dies motivierte sie, Noisy Cap im Alter von 14 Jahren zu erfinden, eine Mütze für Frühgeborene auf der Intensivstation, um ihr Gehör zu schützen.

Olivia erfuhr, dass 70% der Babys auf der Neugeborenen-Intensivstation (NICU) unsicheren Geräuscheffekten ausgesetzt sind. Die Kappe reduziert schädliche Geräusche und kann so eingestellt werden, dass sie eng am Kopf des Babys anliegt.

Die Noisy NICU Cap besteht aus Silikon, Karton, Schaumstoff und einer Wolle-Baumwolle-Mischung. Das abnehmbare, waschbare und einstellbare Design schützt das unterentwickelte Hörsystem des Babys und hält es gleichzeitig warm. Dies kann verhindern, dass sie einen Hörverlust oder Lernschwierigkeiten entwickeln.

Ihre Erfindung hat den Hauptpreis bei der Unternehmer-Challenge in Utah gewonnen, und wenn das Testen gut verläuft, wird die Erfindung hoffentlich auf den Markt kommen. Obwohl das Produkt noch nicht auf dem Markt ist, wurde sie bereits von mehreren Interessenten kontaktiert und hat bereits zwei Patente angemeldet.

Angepasst von: http://bit.ly/2TDvTjw
http://bit.ly/2L0mJtx

Diese Lösung enthält keinen Hinweis weder auf die Verwendung von Arzneimitteln, Chemikalien oder biologische Stoffe (einschließlich Lebensmitteln) noch auf invasive Geräte, anstößige, kommerzielle oder inhärent gefährliche Inhalte. Diese Lösung wurde nicht medizinisch validiert. Vorsicht! Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Über den Erfinder

Olivia Washburn, geboren 2005 in Utah, USA, erfand eine Kappe für Frühgeborene, um ihr Gehör zu schützen.

Kommentare (1)

Like solution
Close de
Close